sprite-preloader
Sonntag, 20.04.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 475 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
10.01.2013 | 20:27
(181 Leser)
Schrift ändern:
(1 Bewertungen)

JP Morgan AM·Mehr Nachrichten von JP Morgan AM

Konjunktur Südkoreas zieht an

Marktkommentar

Konjunktur Südkoreas zieht an

Europäische Schuldenkrise beeinflusst Exporttätigkeit

Die Wirtschaft Südkoreas wird sich im laufenden Jahr laut Regierungsprognosen wieder erholen. In einer ersten Prognose sagte das Finanzministerium in Seoul ein Wirtschaftswachstum um drei Prozent voraus. Die Zentralbank rechnete kürzlich sogar mit 3,2 Prozent. Im vergangenen Jahr könnte das Plus nach ersten Schätzungen bei 2,1 Prozent gelegen haben.

Die Schuldenkrise in Europa bleibt jedoch ein enormer Bremsklotz für das exportstarke Land. Es wird daher damit gerechnet, dass die Zentralbank die Zinsen im laufenden Jahr senken wird, um Kredite zu verbilligen und so der Erholung nachzuhelfen.

JPMorgan Funds - Emerging Markets Equity Fund
Anteilklasse A (dist) - USD
WKN 973678

 

Weitere News von den Emerging Markets-Experten finden Sie unter http://www.em-experten.de.

 


© 2013 JP Morgan AM