sprite-preloader
Freitag, 24.10.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 490 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
23.01.2013 | 23:29
(564 Leser)
Schrift ändern:
(7 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Bei Apple (WKN 865985) läuft es derzeit einfach nicht rund. Nach den Gerüchten um schwächere Absatzzahlen kamen nun die tatsächlichen Zahlen für das traditionell starke Weihnachtsquartal. Die Umsatzzahlen waren in der Tat stark, aber die Margenentwicklung bereitet immer mehr Anlegern sorgen. Der Kursverfall seit September dürfte also weiter gehen. Dies macht auch der nachbörsliche Fall unter die 500-Dollar-Marke deutlich.

Kurz zu den Fakten: Der Umsatz stieg von 46,3 Mrd. Dollar auf das Rekordniveau von 54,5 Mrd. Dollar. Doch der Gewinn stagnierte bei 13,1 Mrd. Dollar. Das EPS ging sogar von 13,87 Dollar auf 13,81 Dollar zurück. Den durchschnittlichen Markterwartungen von 54,73 Mrd. Dollar beim Umsatz bzw. 13,44 Dollar beim EPS wurde man so nur zum Teil gerecht. Schuld ist die Margenerosion: Die Bruttomarge ging von 44,7 auf 38,6 Prozent zurück und soll sich im laufenden Geschäftsjahr auf 37,5 ...

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2013 Die Börsenblogger