sprite-preloader
Mittwoch, 22.10.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 490 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
29.01.2013 | 13:28
(335 Leser)
Schrift ändern:
(4 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Der Technologiekonzern Jenoptik (WKN 622910) konnte sich für das Jahr 2012 über einen Rekordgewinn freuen. Trotzdem verzeichnete das im TecDAX gelistete Jenoptik-Papier am Dienstag fallende Kurse. Hauptgrund dürfte der vorsichtige Ausblick gewesen sein.

Laut vorläufigen Ergebnissen konnte Jenoptik den Konzernumsatz 2012 im Vergleich zum Vorjahr um rund 8 Prozent auf 585 Mio. Euro steigern. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von einem starken Wachstum in Asien und Amerika. Das EBIT konnte in der gleichen Zeit von 49,2 auf rund 54 Mio. Euro nach oben geschraubt werden. Beim Ergebnis vor Steuern (EBT) ging es sogar um 20 Prozent auf über 45 Mio. Euro nach oben. Dagegen musste Jenoptik bei Auftragseingang ...

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2013 Die Börsenblogger