sprite-preloader
Montag, 30.05.2016 Börsentäglich über 12.000 News von 540 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Ticker-Symbol: LHA 
Aktie:
Branche
Luftfahrt
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
12,621
12,701
22:05
12,64
12,702
21:53
17.02.2016 | 11:21
(371 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von Deutsche Lufthansa hebt heute ab. Gestern bekräftigte Finanzchefin Simone Menne ein EBIT-Ziel für 2015 von 1,75 bis 1,95 Mrd. Euro. Seit dem Jahresbeginn sei das Geschäft einem Beitrag auf Börse Online zufolge zufriedenstellend angelaufen. Die konkreten Zahlen werden uns einen detaillierteren Ausblick erst Mitte März geben.

Derweil profititiert die Airline derzeit vor allem vom niedrigen Ölpreis. Zusätzlichen Rückenwind könnte die Aktie mittelfristig zudem von sinkenden Gebühren seitens der Deutschen Flugsicherung bekommen. Einem Beitrag im Handelsblatt zufolge werden die Gebühren für die Koordination von Starts und Landungen um 12 Prozent und für eine Flugstrecke um acht Prozent gesenkt.

Mit einem KGV von  4,4 und einer Dividendenrendite von 5 Prozent ist die Aktie nach Einschätzung vieler Analysten derzeit attraktiv bewertet (Quelle: Thomson Reuters). Trotz des Auftriebs durch Gebührensenkung und Ölpreis wird der Kranich jedoch weiter kräftig auf die Kostenbremse drücken müssen, um der Konkurrenz aus dem Nahen Osten (Emirates) und europäischen Billig-Airlines (Ryanair, Easyjet) Paroli bieten zu können. Zudem ist eine tarifliche Einigung mit den Piloten weiterhin noch nicht in Sicht. Potenzielle Streiks könnten die Aktie belasten.

Chartausblick: Deutsche Lufthansa

  • Widerstandsmarke: 12,80/14,20 EUR
  • Unterstützungslinie:  11,30 EUR

Die Aktie von Deutsche Lufthansa bewegt sich seit Herbst 2014 in einer breiten Range zwischen EUR 11 und EUR 16. Seit Jahresbeginn sackte die Aktie deutlich ab und tauchte bei EUR 12,80 unter die langfristige 61,8%-Retracementlinie. Im Bereich von EUR 12 drehte die Aktie jedoch wieder nach oben. Überfliegt das Papier die Marke von EUR 12,80, besteht die Chance auf einen Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend und einen Höhenflug bis EUR 14,20.

Solange die Marke von EUR 12,80 nicht genommen ist, muss weiter mit einem erneuten Rücksetzer bis EUR 12 bzw. EUR 11,30 gerechnet werden.

Deutsche Lufthansa in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20160217_Deutsche_Lufthansa_short

Betrachtungszeitraum: 10.4.2011 - 17.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Deutsche Lufthansa in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20160217_Deutsche_Lufthansa_long

Betrachtungszeitraum: 18.2.2011 - 17.2.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

HVB AKTIENANLEIHE PROTECT
ISIN/WKNDE000HU293L6/HU293L
BasiswertDeutsche Lufthansa
NennbetragEUR 1.000,-
Zinssatz p.a.6,65 %
Anfänglicher Bewertungstag22.2.2016
Bewertungstage letzter17.2.2017
Rückzahlungstermin24.2.2018
Barriere75 %*
Emissionspreis100,50 % (inkl. Ausgabeaufschlag)
Zeichnungsfristbis 22.2.2016 (11:00 Uhr) **
* vom Referenzpreis am anfänglichen Bewertungstag
** vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Stand: 17.2.2016

Produkte auf Deutsche Lufthansa und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Deutsche Lufthansa - gute Aussichten und niedriger Ölpreis verleihen Aktie Flügel! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2016 HVB onemarkets