sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Freitag, 15.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770 Ticker-Symbol: PSM 
Aktie:
Branche
Medien
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
28,748
28,752
15:02
28,76
28,761
15:02
07.12.2017 | 18:28
(93 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Von einer Jahresendrallye oder einer Rekordjagd im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) zu sprechen, wäre derzeit zu viel des guten. Zumindest wird die psychologisch wichtige 13.000-Punkte-Marke verteidigt, so dass weiterhin alles möglich bleibt. Und noch haben wir einige Handelstage im Jahr 2017.

Das war heute los. In den vergangenen Tagen hatte der DAX meist sehr schwach begonnen, um sich im weiteren Handelsverlauf zu stabilisieren. Am heutigen Donnerstag lief es jedoch umgekehrt. Nachdem das wichtigste deutsche Börsenbarometer in der Spitze bis auf 13.083 Zähler klettern konnte und am Markt bereits von der beginnenden Jahresendrallye die Rede war, wurden die Kursgewinne in der Folge etwas reduziert. Dabei stand erneut der Kampf um die 13.000-Punkte-Marke im Fokus. Investoren wollten sich jedoch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Schließlich werden morgen mit den US-Arbeitsmarktdaten für den Monat November wichtige Konjunkturnachrichten veröffentlicht.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2017 Die Börsenblogger