sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Sonntag, 25.02.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 579 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 731400 ISIN: DE0007314007 Ticker-Symbol: HDD 
Aktie:
Branche
Maschinenbau
Aktienmarkt
SDAX
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
2,866
2,884
24.02.
2,856
2,878
23.02.
07.02.2018 | 17:51
(815 Leser)
Schrift ändern:
(8 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Die Aktienmärkte setzten heute die Erholung von gestern Nachmittag fort. Dabei machten DAX & Co. ihre gestrigen Verluste fast wieder wett. Unterstützung lieferten zum einen wieder einmal die US-Märkte und zum anderen die vermeintliche Einigung zu einer großen Koalition. Jetzt müssen nur noch der SPD-Mitglieder mehrheitlich zustimmen, dann hat die rund fünf Monate währende Hängepartie ein Ende. Weiterhin schwach präsentierte sich derweil die Aktie der Deutschen Bank. Hier belasteten die Probleme beim Großaktionär HNA.

Morgen stehen Wirtschaftsdaten aus China und einige Unternehmensdaten im Fokus.

Trader und Anleger aufgepasst.

Volle Hebelkraft voraus! Mit HVB Faktor-Zertifikaten auf beliebte deutsche Aktien und Indizes erhöhen Sie Ihren möglichen Gewinn. Jetzt informieren!

Unternehmen im Fokus

Morgen werden unter anderem Heidelberger Druckmaschinen, L'Oreal, Société Générale, Total, Voestalpine und Wacker Chemie Zahlen für das zurückliegende Geschäftsquartal melden. Für Heidelberger Druck rechnen Analysten nach Angaben von Thomson Reuters mit Umsatz im dritten Geschäftsquartal auf Höhe des Vorjahresquartals und einem Anstieg des Nettogewinns um rund 18 Prozent. Im Vorfeld der Zahlen ist die Aktie des Druckmaschinenherstellers unter Druck. Die Euphorie rund um den neuen Konzernchef und seine Strategie ist längst verflogen. L'Oreal könnte nach Einschätzung von Experten im Schlussquartal 2017 den Umsatz um rund 4,6 Prozent und EBIT-Marge auf 17,2 Prozent gesteigert haben. Die Aktie von Wacker Chemie hat sich gegenüber dem Tief im zweiten Quartal zeitweise fast verdoppelt. Seit zwei Wochen ist das Papier im Sinkflug.

Wirtschaftsdaten

  • China - Außenhandel, Januar
  • Großbritannien - Zinsentscheid der Bank of England und Protokoll der geldpolitischen Sitzung (13:00)

Charttechnischer Ausblick: DAX

Widerstandsmarken: 12.630/12.750/12.840 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.900/12.000/12.500/12.560 Punkte

Der DAX hat im Tagesverlauf die 61,8%-Retracementlinie wieder über überwunden und kratzt nun an der Widerstandsmarke bei 12.630 Punkten. Gelingt es, diese Hürde zu überwinden besteht die Chance auf eine Erholung bis 12.750/12.840 Punkte. Die Bären sind jedoch längst nicht aus dem Feld geschlagen. Kippt der Index erneut unter 12.560 Punkten droht eine Fortsetzung der Korrektur.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 28.08.2017 - 7.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 08.02.2013 - 07.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsscheine auf den DAX Index für Spekulationen, dass der Index in der vorgegebenen Range bleibt.

BasiswertWKNVerkaufspreis in Eurountere Knock-Out-Barriere in Punkten
obere Knock-Out-Barriere in Punktenfinaler Bewertungstag
DAXHW71G38,4311.80016.60015.03.2018
DAXHW2M9Z8,9511.60014.00015.03.2018
DAXHU91EY9,6311.20014.00015.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.02.2017; 17:04 Uhr

Der maximale Rückzahlungsbetrag liegt bei jeweils EUR 10. Wird eine der Barrieren tangiert verfällt das Papier jedoch wertlos.

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 08.02.: DAX erholt sich. L'Oreal und Heidelberger Druck im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2018 HVB onemarkets