sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Samstag, 17.02.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 579 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

Mailprogramm-Umfrage 2009: Outlook trotz Rückgängen weiterhin Marktführer mit 27 %, Thunderbird mit 14 % auf Platz zwei


  • Zweite, grosse Mailprogramm-Umfrage abgeschlossen
  • Outlook verringert Marktanteil auf 27,3 % (2007: 33,9 %)
  • Thunderbird weiter gewachsen auf 13,7 % Marktanteil
  • Google Webmail verdoppelt Nutzer auf 5 % Marktanteil


Die banken- und verlagsunabhängige News-Plattform FinanzNachrichten.de hat ihre zweite, grosse Mailprogramm-Umfrage für den deutschsprachigen Raum abgeschlossen. Von Mitte April bis Mitte Mai wurden die monatlich über 400.000 Unique User (AGOF-Auswertung IV/2008) befragt 'In welchem Programm (oder Webmail-Account) sehen Sie sich Ihre e-Mails an?'.

Microsoft ist mit 'Outlook' weiterhin der führende Mailprogramm-Anbieter mit insgesamt 27,3 % Marktanteil aller Outlook-Programme, auch wenn der Anteil der Nutzer seit der ersten Mailprogramm-Umfrage im September 2007 (33,9 % Anteil) deutlich gefallen ist. Weitere 3,2 % Marktanteil hat das Unternehmen mit seinem Webmail-Angebot.

Mozilla Thunderbird ist mit 13,7 % Marktanteil an zweiter Stelle der wichtigsten Mailprogramme und konnte seine Nutzerschaft leicht ausbauen. Google hat es mit seinem Webmail-Angebot geschafft, die Anzahl der User auf 5,1 % Anteil zu verdoppeln. Auch Apple konnte deutlich Marktanteile dazugewinnen auf nun 5,9 %.


Hier das Ergebnis der Umfrage im Detail:

2009(2007)Anbieter
0,3 %(0,1 %)AOL 8
1,4 %(2,0 %)AOL 9
0,1 %(0,2 %)Andere AOL-Version
5,9 %(3,4 %)Apple Mail
0,5 %(0,5 %)Evolution
0,8 %(0,6 %)KMail
0,1 %(n.a.) Lotus Notes 5
0,9 %(2,1 %)Lotus Notes 6
1,8 %(1,1 %)Lotus Notes 7
1,2 %(0,7 %)Lotus Notes 8
0,1 %(0,2 %)Andere Lotus Notes-Version
0,8 %(11,7 %)Mozilla Thunderbird 1
12,9 %(n.e.)Mozilla Thunderbird 2
0,2 %(0,5 %)Netscape
0,6 %(0,8 %)Opera Mail
1,6 %(3,1 %)Outlook 2000
8,0 %(12,9 %)Outlook 2003
9,6 %(7,2 %)Outlook 2007
8,1 %(10,7 %)Outlook Express
0,4 %(n.e.)T-Online-Software 5
2,9 %(n.e.)T-Online-Software 6
0,3 %(5,0 %)Andere T-Online-Software
1,9 %(1,7 %)Andere Software
   
1,3 %(0,9 %)1&1 Webmail
0,5 %(0,2 %)AOL Webmail
0,1 %(0,1 %)AON Webmail
1,0 %(1,0 %)Arcor Webmail
0,4 %(0,4 %)Bluewin Webmail
0,1 %(0,1 %)Chello Webmail
0,1 %(0,2 %)Daybyday
1,5 %(1,8 %)Freenet-Mail
5,1 %(2,5 %)Google Mail/Gmail
7,2 %(7,4 %)GMX Webmail
3,2 %(2,8 %)Hotmail/MSN/Windows Live
1,4 %(2,7 %)T-Online-Webmail
7,9 %(8,3 %)Web.de Webmail
4,2 %(3,4 %)Yahoo!Mail
1,9 %(3,7 %)Anderer Webmail-Anbieter
   
2,8 %(n.e.)Mobiles e-Mail, z.B. mit Blackberry, Palm, iPhone, SonyEricsson Smartphone, Nokia Smartphone, etc.
1,0 %(n.e.)Textclients, wie z.B. Elm, Mutt oder Pine


(in Klammer der Marktanteil der Umfrage von September 2007; n.e. = nicht erfasst)


Über FinanzNachrichten.de

FinanzNachrichten.de ist das führende deutschsprachige Finanznachrichten-Portal und eines der grössten, deutschsprachigen Finanzportale. Während Finanzportale üblicherweise nur Nachrichten ihrer eigenen Redaktion oder einer Nachrichtenagentur veröffentlichen, findet man auf Finanznachrichten-Portalen ein breites Spektrum an Nachrichten aus den unterschiedlichsten Redaktionen und Ländern. FinanzNachrichten.de bietet täglich über 10.000 (übersichtlich aufbereitete) deutsch- und englischsprachige News aus 383 Wirtschaftsredaktionen und hat damit ein einzigartiges Angebot.

Praktisch ist die individualisierte News-Seite, die 'Nachrichten-Watchlist', mit der man alle News zu seinen Aktien auf einen Blick sehen kann. Ergänzt wird das News-Angebot durch ein Xetra-Orderbuch, das kostenlos und ohne Registrierung benutzt werden kann, und Aktienkurse.

FinanzNachrichten.de hat mit seinem einzigartigen Nachrichtenangebot seine Vorreiter-Rolle in diesem Segment sukzessive ausgebaut und verzeichnete in der IVW-Zählung für den April 3,2 Mio. Besuche (Visits) und 11,7 Mio. Seitenaufrufe (Page Impressions). Die aktuelle AGOF-Auswertung IV/2008 ergab 410.000 Unique User pro Monat.