Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Montag, 21.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 614 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 747206  ISIN: DE0007472060 Ticker-Symbol: WDI 
Xetra
18.10.19
17:35 Uhr
111,65 Euro
-7,50
-6,29 %
1-Jahres-Chart
WIRECARD AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
WIRECARD AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
114,00
115,00
20.10.
113,25
113,60
18.10.
21.05.2019 | 18:28
(591 Leser)
(5 Bewertungen)

Nach einem schwachen Wochenauftakt meldete sich der DAX am heutigen Dienstag eindrucksvoll zurück. Allerdings könnte die Achterbahnfahrt an den Börsen jederzeit weitergehen.

Das war heute los. Für Erleichterung am Markt sorgte die Aussetzung des Geschäftsverbots für Huawei vonseiten der US-Regierung für 90 Tage. Dies heißt aber auch, dass uns die Unsicherheit über das weitere Vorgehen in Washington weiter begleiten wird. Nach Ablauf der Frist kann es zu einem neuen Geschäftsverbot kommen. Außerdem ist der Handelsstreit zwischen den USA und China längst nicht gelöst, während gleichzeitig eine Verschärfung des Handelskonflikts zwischen den USA und der EU droht. Anleger durften sich heute daher über eine Atempause freuen, über viel mehr aber auch nicht.

Das waren die Tops & Flops. Im DAX gehörte einmal mehr die Wirecard-Aktie (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) zu den Tagesgewinnern. Das Papier kletterte zeitweise um rund 4 Prozent in die Höhe. Dabei hatten vor allem einige charttechnische Signale für Anlegerfantasien gesorgt. Der Aktie des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München kletterte über die wichtige 200-Tage-Linie.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2019 marktEINBLICKE