sprite-preloader
Samstag, 20.12.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 497 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
27.02.2012 | 14:06
(120 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

Sharewise·Mehr Nachrichten von Sharewise
(sharewise.com)

Am Ende der Woche möchten wir Ihnen interessante Empfehlungen aus der Community vorstellen. Dabei werden wir hier insbesondere die Empfehlungen in den Mittelpunkt stellen, die sowohl textlich als auch von der Performance her bestechen. Von allen Empfehlungen der vergangenen Woche möchten wir Ihnen nun fünf Empfehlungen vorstellen.

An der Spitze unserer Rangliste liegt diesmal unser sharewise Mitglied "Just_T" mit seiner Kaufempfehlung (BUY) zur Aktie des deutschen Netzwerk- und Telekommunikationsausrüsters ADVA AG Optical Networking (Rendite bisher: 15,04%). Die ADVA AG Optical Networking ist dabei ein "Überlebender" des Neuen Marktes und ein direkter Konkurrent von Großkonzernen wie Cisco Systems Inc. oder Juniper Networks Inc. Die Juniper Networks Inc. kooperiert dabei bereits mit der Gesellschaft und ist zudem an dem Unternehmen beteiligt, was in der Vergangenheit immer wieder zu Übernahmegerüchten führte. Insofern eine sehr schöne Kaufempfehlung von "Just_T", was ihm diese Woche Platz 1 in unseren sharewise "Analysen der Woche" Platz 1 einbringt. Herzlichen Glückwunsch!

Auf Platz 2 folgt dann eine weitere Kaufempfehlung (BUY) unseres sharewise Mitglieds "Privatbankier" zur Aktie der Allgeier Holding AG (Rendite bisher: 10,01%). Die Allgeier Holding AG ist ein weiterer "Überlebender" des ehemaligen Neuen Marktes und zeigt damit, wie sinnvoll dieses Marktsegment im Nachhinein doch war. Auch wenn hier natürlich - aufgrund mangelnder Regulierung - (leider!) sehr viel gelogen und betrogen wurde, hat dieses Marktsegment vielen jungen Unternehmen erst den Weg an die Börse geebnet und damit, wie man heute sieht, einige (langfristige) Arbeitsplätze geschaffen. Insofern sind viele "Überlebende" des Neuen Marktes heute durchaus interessant und Anleger, die gerne mal einen spekulativeren Small- oder Midcap beimischen wollen, sollten sich durchaus mal unter ehemaligen Neuer Markt-Unternehmen umsehen. Die Aktie der Allgeier Holding AG jedenfalls brachte unserem sharewise Mitglied "Privatbankier" immerhin mehr als 10% Kursgewinn sowie Platz 2 in unseren sharewise "Analysen der Woche" ein. Auch hier sagen wir daher herzlichen Glückwunsch!

Platz 3 belegt diese Woche dann "yoda2009" mit seiner Kaufempfehlung (BUY) zur Aktie des österreichischen Biotechnologie-Unternehmens Intercell AG (Rendite bisher: 9,35%). Die Intercell Aktie war dabei lange Zeit ein Topfavorit im europäischen Biotechnologiesektor, ehe auch dieses Unternehmen die Investoren mit schlechten klinischen Studiendaten massiv enttäuschte. So ist die Aktie des einstigen "Börsenstars" heute für weniger als 3,00 Euro zu haben und muss somit wohl als ein sehr spekulatives Investment bezeichnet werden. "yoda2009" aber hatte ein gutes Händchen mit seiner Kaufempfehlung, so dass er diese Woche mit einem Kursplus von mehr als 9% immerhin Platz 3 in unseren sharewise "Analysen der Woche" für sich beanspruchen konnte. Auch "yoda2009" gratulieren wir dazu natürlich sehr herzlich.

Schließlich folgt auf Platz 4 dann unser sharewise Mitglied "gerihouse" mit seiner Kaufempfehlung (BUY) zur Aktie des Lackieranlagenbauers Dürr AG (Rendite bisher: 6,55%). Das Unternehmen konnte kürzlich sehr gute Geschäftszahlen veröffentlichen, woraufhin die Aktie des aus Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart noch einmal die ohnehin schon beeindruckende Kursrally beschleunigen konnte. Auch wenn wir das Unternehmen für ein tolles Unternehmen halten und daher die Kaufempfehlung von "gerihouse" durchaus nachvollziehen können, ist die Aktie jedoch langsam aber sicher kein Schnäppchen mehr, so dass Anleger sicherlich auch mal über zumindest kurzfristige Gewinnmitnahmen nachdenken sollten. Spätestens im Bereich 50,00 Euro jedenfalls dürfte der Aktie langsam die Puste ausgehen. Bis dahin sind aber noch knapp 10% Platz nach oben und selbstverständlich gratulieren wir auch "gerihouse" recht herzlich zu Platz 4 in unseren sharewise "Analysen der Woche".

Zu guter Letzt folgt dann auf Platz 5 noch unser sharewise Mitglied "alpenland" mit seiner Kaufempfehlung (BUY) zur Aktie des französisch-amerikanischen Netzwerk- und Telekommunikationsausrüsters Alcatel-Lucent (Rendite bisher: 5,09%). Die Aktie, die wir vor kurzem auch ausführlich im Rahmen unseres sharewise Börsenbriefes vorgestellt haben, hat eine sehr lange Talfahrt hinter sich und ist inzwischen langsam aber sicher wieder auf dem Weg nach oben. Aus unserer Sicht kann das Unternehmen nun in der Tat endlich den nachhaltigen Turn-Around schaffen, womit sich hier natürlich noch deutliches weiteres Kurspotenzial ergeben würde. Insofern eine wohl insbesondere auch mittel- bis langfristig sehr interessante Kaufempfehlung von "alpenland", die ihm vollkommen zu Recht Platz 5 in unseren sharewise "Analysen der Woche" einbringt. Auch hier sagen wir daher natürlich gerne: Herzlichen Glückwunsch!

Alles in allem mal wieder ein recht bunter Mix an schönen Empfehlungen und daher auch wieder einmal ein herzliches Dankeschön an unsere tollen Mitglieder! Doch nun viel Spaß beim Lesen der entsprechenden Empfehlungen:

ADVA AG Optical Networking Rendite bisher: 15,04%

Es kommt auf die Zahlen an - und der Horizont

Update 23.02.:

Die Zahlen 2011 liegen am oberen Ende der Erwartungen. In sofern hebe ich das Kursziel leicht an-

-------------

Am 23.02. um 0:30h wird das Jahresergebnis bekannt gegeben. Davon wird vieles abhängen.

Charttechnisch ist die Aktie ein Kauf allerdings nur knapp.

ALLGEIER HOLDING AG Rendite bisher: 10,01%

Solides IT-Zeitarbeitsunternehmen

Die in der vergangenen Woche veröffentlichten vorläufigen Jahreskennziffern für 2011 zeigen, dass sich die Allgeier Holding unverändert auf dem seit einigen Jahren eingeschlagenen Wachstumskurs bewegt.

Leider sind die Börsenumsätze an manchen Tagen etwas dünn.

INTERCELL AG Rendite bisher: 9,35%

Übernahmekandidat

Das österreichische Biotechnologie-Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von prophylaktischen und therapeutischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten spezialisiert (Stichwort "Impf-Pflaster").

DÜRR AG Rendite bisher: 6,55%

übertroffene Auftragseingangsschätzung

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Dürr nach Eckdaten zum Schlussquartal von 42,00 auf 48,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Neben der erneut übertroffenen Auftragseingangsschätzung habe ihn insbesondere die Profitabilität des Autoindustrie-Ausrüsters

ALCATEL-LUCENT Rendite bisher: 5,09%

Alcatel, gewaltiges Aufholpotenzial, neue Technologie

alle Kennzahlen in sehr guten Bereichen.

Einführung eines sehr kleinen Mobile Transmitters für die Providers, wird offenbar ein Erfolg !

weitere Aufträge an Land gezogen:

und dies im Land von Nokia !

Viele Grüße

Ihr sharewise Team


© 2012 Sharewise