sprite-preloader
Sonntag, 20.04.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 475 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
29.01.2013 | 11:00
(128 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

RBS·Mehr Nachrichten von RBS

Europa Periphiere Staaten - Chancen am Rande

RBS


Europa Periphiere Staaten - Chancen am Rande

Die Situation in den Peripherie-Staaten der Eurozone entspannt sich.

Die Eurozone verharrt auch 2013 in der Rezession. Dies erwartet zumindest der Internationale Währungsfonds (IWF), der seine Wachstumsprognose für den europäischen Währungsraum am Mittwoch von 0,2 auf minus 0,2 Prozent gesenkt hat. Ob die IWF-Ökonomen mit ihrer Prognose richtig liegen, bleibt abzuwarten. Fakt ist hingegen, dass die am Donnerstag veröffentlichten Einkaufsmanagerindizes - sowohl für das verarbeitende Gewerbe als auch für den Dienstleistungssektor - positiv überraschen konnten, wenngleich beide Stimmungsbarometer nach wie vor unter der Expansionsschwelle von 50 Zählern liegen.

Aktienkurse könnten weiter zulegen
Mut macht zudem, dass die krisengebeutelten Peripherie-Staaten der Eurozone dank drastischer Spar- und Restrukturierungsmaßnahmen das Vertrauen der Märkte zunehmend zurückgewinnen. Dies zeigen beispielsweise die Renditen der Staatsanleihen - etwa aus Spanien oder Italien -, die sich seit Monaten auf dem Rückzug befinden. Sollten keine neuen Hiobsbotschaften die Märkte erschüttern, könnten auch die Aktienmärkte in den südeuropäischen Staaten ihren Aufwärtstrend fortsetzen, zumal 2012 auch die Aktien von zahlreichen bestens positionierten Unternehmen aus Südeuropa in Sippenhaft genommen wurden und nun noch Luft nach oben haben könnten.

NameWKNWährungEmissionstagFälligkeitGeldkursBriefkurs
Basketanleihe auf Euro-Peripherie Value AktienAA5N7SEUR24.08.201230.08.2013107,70 %108,70 %
Stand: 29.01.2013

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbs.de/markets.

Hier gibt es spannende Webinare - jetzt kostenlos anmelden unter www.rbs.de/webinare.


The Royal Bank of Scotland plc
Niederlassung Frankfurt
Strukturierte Anlageprodukte
 Junghofstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 26 900 900
 markets.de@rbs.com
www.rbs.de/markets


DISCLAIMER:
Diese Ausarbeitung der The Royal Bank of Scotland plc ("RBS") Niederlassung Frankfurt ist eine Produktinformation, die sich an private und professionelle Kunden in Deutschland und Österreich richtet. Sie ist keine Finanzanalyse und unterliegt daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Den allein verbindlichen Prospekt für hierin beschriebene Produkte erhalten Sie kostenfrei unter www.rbs.de/markets bzw. www.rbsbank.at/markets. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. RBS bzw. die RBS Gruppe übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Kunden, die nicht US-Personen sind, und darf nicht in den USA verbreitet werden. RBS handelt in bestimmten Jurisdiktionen als rechtsgeschäftlicher Vertreter der The Royal Bank of Scotland N.V.

© The Royal Bank of Scotland plc. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen von Teilen des Inhalts dieser Ausarbeitung in jeglicher Form ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung sind außer für den ausschließlichen Privatgebrauch untersagt.

© 2013 RBS