sprite-preloader
Freitag, 21.11.2014 Börsentäglich über 12.000 News von 497 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
12.02.2013 | 14:29
(1.703 Leser)
Schrift ändern:
(6 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Bei der angeschlagenen Baumarkt-Kette Praktiker (WKN A0F6MD) bleibt es spannend. Gestern kündigte der SDAX-Konzern den Rückzug aus dem Türkei-Geschäft an. Man will das Geschäft im In- und Ausland zu alter Ertragsstärke zurückführen. Dabei könne man sich dauerhafte Verlustbringer nicht leisten, heißt es dazu vom Unternehmen. Praktiker nimmt den Konzernumbau sehr ernst und scheut auch harte Schnitte nicht. Dem Kurs kann dies eigentlich nur nutzen.

Konkret kündigte Praktiker an, angesichts der anhaltend defizitären Geschäftsentwicklung in der Türkei die Zahlungen an die örtliche Landesgesellschaft einzustellen. Praktiker Yapi Marketleri A. S., die Betreiberin der landesweit neun Baumärkten, hat in Folge dieser Entscheidung aus Deutschland gestern bereits Antrag auf Einleitung eines geordneten Insolvenzverfahrens – eines sogenannten "Insolvenzaufschubverfahrens" – gestellt. Im Rahmen dessen soll das Marktportfolio gemäß eines bei Gericht hinterlegten Restrukturierungsplans ganz oder teilweise an Dritte abgegeben und der Warenbestand vermarktet werden. Sofern das Gericht diesem Antrag folgt, wird ...

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2013 Die Börsenblogger