sprite-preloader
Freitag, 29.07.2016 Börsentäglich über 12.000 News von 538 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Ticker-Symbol: VOW3 
Aktie:
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
Prime Standard
DAX-30
DAX International 100
EURO STOXX 50
1-Jahres-Chart
VOLKSWAGEN AG VZ Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
VOLKSWAGEN AG VZ 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
124,35
125,06
28.07.
0,00
124,60
28.07.
03.02.2016 | 12:28
(195 Leser)
Schrift ändern:
(4 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Aufgrund ganz schwacher Vorgaben aus Übersee musste der DAX am Mittwoch fast schon einen schwachen Handelstag hinlegen. Am Mittag lag das Minus bei mehr als 1 Prozent. Selbst eine spätere Ölpreiserholung konnte nicht für einen Stimmungsumschwung sorgen. Damit dürften die in der Vorwoche beobachteten positiven Impulse, für die die EZB gesorgt hatte, erst einmal dahin sein.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,4% 9.450
MDAX -0,8% 18.932
TecDAX -1,2% 1.657
SDAX -0,8% 8.222
Euro Stoxx 50 -1,4% 2.910

Die Topwerte im DAX sind RWE (WKN 703712), Linde (WKN 648300) und Henkel (WKN 604843). Nachrichten gibt es unter anderem vonseiten der Autobauer. Während Volkswagen (WKN 766403) und BMW (WKN 519000) im Januar in den USA Absatzrückgänge zu beklagen hatten, konnte sich Daimler (WKN 710000) über mehr verkaufte Autos bei Mercedes-Benz freuen. In der Schweiz freuten sich Anleger über die geplante Übernahme von Syngenta (WKN 580854) durch ChemChina.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 Die Börsenblogger