sprite-preloader
Sonntag, 24.07.2016 Börsentäglich über 12.000 News von 540 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0 Ticker-Symbol: ADS 
Aktie:
Branche
Freizeitprodukte
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
ADIDAS AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
ADIDAS AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
137,44
137,74
23.07.
0,00
137,59
22.07.
07.03.2016 | 13:28
(14 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

In einem schwachen Gesamtmarktumfeld konnte sich die adidas-Aktie (WKN A1EWWW) am Montag relativ gut behaupten. Die Papiere von Europas größtem Sportartikelhersteller gehörten zu den wenigen DAX-Titeln, die wenigstens leichte Kursgewinne zu verzeichnen hatten.

Dabei haben die Herzogenauracher in den vergangenen Tagen für einen positiven Nachrichtenfluss sorgen können. Die Aktie sprang sogar auf ein neues Allzeithoch. Trotzdem sehen die Analysten bei der DZ Bank noch deutliches Kurspotenzial. Deshalb haben sie das Rating für die adidas-Aktie von "Halten" auf "Kaufen" geändert, während das Kursziel von 95,00 auf 113,00 Euro nach oben geschraubt wurde. Besonders erfreulich aus Analystensicht: Bei den Problemfeldern der vergangenen zwei Jahre, wie etwa im Golf- und im Russlandgeschäft, seien erhebliche Fortschritte gemacht worden.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 Die Börsenblogger