sprite-preloader
Montag, 29.08.2016 Börsentäglich über 12.000 News von 539 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Ticker-Symbol: DBK 
Aktie:
Branche
Finanzdienstleistungen
Aktienmarkt
DAX-30
EURO STOXX 50
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE BANK AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DEUTSCHE BANK AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
12,454
12,524
22:59
12,42
12,462
22:03
10.03.2016 | 14:28
(851 Leser)
Schrift ändern:
(4 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Das ist schön zu sehen - trotz (oder genau wegen) eines schwachen Jahresstarts im DAX (WKN 846900) kaufen Anleger weiter zu. Vor allem Aktien einer Branche sind beliebt.

Wir wissen es alle. Der Blick auf den Chart zeigt es zudem klar auf. Der DAX hat zum Jahresstart rund 2.000 Punkte verloren - die Privatanleger bleiben dennoch weiterhin positiv gestimmt. Denn viele Anleger nutzten augenscheinlich das Tief des DAX im Februar bei rund 8.800 Zählern für günstige Zukäufe. Und auch insgesamt ist die Kauflaune hoch - das zeigt der aktuelle comdirect Brokerage Index, der mit 110,0 Punkten gegenüber dem Vormonat noch einmal leicht angestiegen ist (Januar: 109,4 Punkte). "Neben den Möglichkeiten für einen günstigen Einstieg befeuert bei Aktien derzeit auch die Aussicht auf eine starke Dividendensaison die Kauflust der Anleger", sagt Stefan Wolf, Produktmanager Trading bei comdirect.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2016 Die Börsenblogger