sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Freitag, 15.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0 Ticker-Symbol: ADS 
Aktie:
Branche
Freizeitprodukte
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
EURO STOXX 50
1-Jahres-Chart
ADIDAS AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
ADIDAS AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
167,52
168,38
14.12.
168,00
168,35
14.12.
22.05.2017 | 12:28
(38 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) präsentierte mit den jüngsten Unternehmensergebnissen wieder gute Zahlen. Sowohl Umsatz, als auch Gewinn stiegen deutlich über die Erwartungen im ersten Quartal an. Der Umsatz des weltweit zweitgrößten Sportartikelherstellers stieg im ersten Quartal um 19 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro (vgl. mit dem ersten Quartal 2016), der Gewinn kletterte um knapp 30 Prozent auf 455 Millionen Euro.

Diese positiven Ergebnisse kommen unter anderem auch durch die Wachstumsschübe aus den USA und China, wo der Umsatz um knapp ein Drittel zulegen konnte. Dementsprechend zufrieden hat sich auch Vorstandsvorsitzender Kasper Rorsted gezeigt. "Unsere wichtigsten Marken - Adidas und Reebok - sowie alle unsere bedeutenden Märkte haben zweistellige Umsatzsteigerungen erzielt", so Rorsted. Zusätzlich kommt Adidas bei der Bereinigung des Produktportfolios voran. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Abspaltung vom defizitären Golfausrüstergeschäft. Künftig werden in dieser Sparte nur noch Golfkleidung und -schuhe hergestellt.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2017 Die Börsenblogger