sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Freitag, 15.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
11.08.2017 | 16:21
(352 Leser)
Schrift ändern:
(4 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

"Fällt er jetzt durch?" lautete die als Frage formulierte Headline der letzten Analyse zum Nasdaq-100® Index. Inzwischen kennen wir die Antwort. Wehrten sich die Käufer am Mittwoch noch, so hatten sie am Donnerstag nichts mehr entgegenzusetzen. Sämtliche kurzfristigen Abwärtsziele im Technologieindex wurden abgearbeitet. Sie erwiesen sich sogar als zu konservativ.

Im Tageschart hat der Nasdaq-100® Index 50% der letzten Aufwärtsstrecke korrigiert. Kurserholungen sollte man daher einkalkulieren. Bereits bei 5.818 Punkten treffen diese aber auf Widerstand. Darüber liegt eine massive Hürde bei 5.850 Punkten. Eine direkte Rückeroberung dieser Marke dürfte kaum möglich sein. Sollte der Index nach einer Erholung seine Abwärtsbewegung mit weiteren Tiefs fortsetzen, liegen bei 5.750 und 5.725/5.710 Punkten die nächsten Unterstützungen. Dort gäbe es auch noch ein Gap zu schließen.

Unter Trendfolgeaspekten ist die Konsolidierung im Index intakt, solange er unter 5.972 Punkten notiert. Ohne Bodenbildung oder überzeugende Umkehrkerzen bieten sich keine antizyklischen Longmanöver an.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 24.07.2017 - 11.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.08.2012 - 11.08.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHW2JS48,104.8506,1229.09.2017
NASDAQ-100® IndexHW2JTK4,885.22510,1029.09.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.08.2017; 15:24 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHU80R78,076.7506,1129.09.2017
NASDAQ-100® IndexHW2JW62,186.05022,7229.09.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.08.2017; 15.26 Uhr

 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 - Die Antwort lautet: Ja! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets