sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Dienstag, 26.09.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 561 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
13.09.2017 | 16:51
(83 Leser)
Schrift ändern:
(4 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones Industrial Average® kannte zuletzt kein Halten mehr. Alle in der letzten Analyse genannten Aufwärtsziele wurden erreicht. Das gestern eingeleitete  Konsonsolidierungsmuster ist trendbestätigend zu sehen.

Markiert der Dow Jones Industrial Average® heute neue Hochs über 22.135 Punkten, wäre der Weg bis zum Allzeithoch bei 22.179 Punkten frei. Der S&P 500 Index® hat es bereits vorgemacht und ist am Dienstag auf neue Allzeithochs geklettert. Über 22.179 Punkten wiederum käme das Fibonacci-Extensionsziel bei 22.225 Punkten in Reichweite. 

Doch auch die Variante einer Fortsetzung der Konsolidierung sollte man auf dem Schirm haben. So könnte der Dow Jones Industrial Average® unter 22.096 Punkten seine Verschnaufpause fortsetzen und in Richtung 22.050 Punkte nachgeben. Dort wäre auch eine Kurslücke im Chart zu schließen. Aus trendtechnischer Sicht besteht frühestens unter 22.041 Punkten Gefahr für die Bullen. Unter 22.025 Punkten könnte der Verkaufsdruck zunehmen.

Grundsätzlich ist der Index kurzfristig überhitzt. Eine abgeschlossene Topbildung im Chart liegt bislang aber nicht vor.

Dow Jones Industrial Average® Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

 

Betrachtungszeitraum: 16.08.2017 - 13.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2012 - 13.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones® IndexHU8VKT37,9317.600,004,8829.09.2017
Dow Jones® IndexHW2JR722,8919.400,008,0929.09.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2017; 15:22 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones® IndexHU80R218,1324.250,0010,2129.09.2017
DowJones® IndexHW2JVZ5,4122.850,0029,0929.09.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.09.2017; 15:24 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Auch hier rückt das Allzeithoch näher erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets