sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Dienstag, 23.01.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 578 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
05.10.2017 | 09:20
(15 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

DZ Bank·Mehr Nachrichten von DZ Bank

Werbung

Eine Mitteilung zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG

DZ BANK - DAX: Wird das Allzeithoch als Widerstand bestätigt?

Insgesamt stehen die internationalen Aktienmärkte am Scheideweg. Mit einem Plus von über 6% konnte der DAX den unter saisonalen Gesichtspunkten traditionell schwächsten Aktienmonat des Jahres "September" sehr erfolgreich abschließen. Auch der seit August ungünstig zu interpretierende "Dekaden- und der "Nachwahljahrzyklus" wurde bislang charttechnisch nicht bestätigt. Hier wird aktuell die "negativste" Phase des Jahres, die bis in den November hinein andauert, angedeutet. Die Annahme des Übergangs in eine deutlichere Konsolidierungsbewegung muss jedoch weiterhin über einen entsprechenden charttechnischen Schwächebeweis bestätigt werden.

Zur TECHNISCHEN ANALYSE der DZ Bank AG


Wenn Sie regelmäßig Informationen von der DZ BANK erhalten möchten, so können Sie sich kostenlos zu den verschiedenen Veröffentlichungen rund um Trading und Geldanlage anmelden:

Jetzt Newsletter abonnieren


Die Informationen richten sich ausschließlich an Personen, die ihren Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland haben.

Kontakt

DZ BANK AG
+49(0)69-7447-7035
wertpapiere@dzbank.de
www.dzbank-derivate.de


© 2017 DZ Bank