sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 18.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
12.10.2017 | 17:21
(165 Leser)
Schrift ändern:
(1 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones Industrial Average schiebt sich nahezu täglich weiter nach oben. Für Positionstrader ist die derzeitige Niedrigvola-Phase sicherlich interessant. Die Trends setzen sich immer weiter fort. Für Daytrader gibt es dagegen kaum etwas zu holen.

Festgehalten werden kann, dass das Fibonacci-Ziel bei 22.924 Punkten immer noch offen ist und weiter abgearbeitet werden kann. Die Luft wird aber dünner. Anleger sollten daher weiterhin angesichts der bereits absolvierten Strecke das Risiko im Auge behalten. Absicherungen auf der Long-Seite sollten spätestens unter 22.730 Punkten erfolgen. Auf diesem Kursniveau wird in Kürze auch der EMA50 Stunde auftreffen.

Durchbricht der Index diese Marke, wäre eine kleine Topbildung im Chart vollzogen. Eine ausgeprägtere Konsolideirung auf 22.613 Punkte, eventuell sogar 22.418 Punkte, sollte man in diesem Fall einplanen. Solange die Verkaufssignale aber ausbleiben, gilt es weiter den Trend zu spielen.

Dow Jones Industrial Average Index: Stundenchart in Punkten: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  

Betrachtungszeitraum: 20.09.2017 - 12.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.10.2012 - 12.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones IndexHW43NW16,1420.900,0011,8912.12.2017
Dow Jones IndexHW43MY29,5819.300,006,5012.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.10.2017; 15:50 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones IndexHW43RW8,4023.750,0023,1912.12.2017
DowJones IndexHU9D4C20,2325.150,009,4512.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.10.2017; 15:52 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Die Luft wird dünner erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets