sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Mittwoch, 13.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 573 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: A2E4K4 ISIN: DE000A2E4K43 Ticker-Symbol: DHER 
Aktie:
Branche
Internet
Aktienmarkt
SDAX
DAX International Mid 100
Prime Standard
1-Jahres-Chart
DELIVERY HERO AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DELIVERY HERO AG 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
34,836
35,204
18:10
35,232
35,531
22:01
12.10.2017 | 17:51
(426 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Um 16:17 Uhr war es soweit. Die 13.000 Punktemarke wurde geknackt. Allerdings hielt die Freude über das Überwinden dieser Hürde nicht lang. Kaum eine Minute später zog sich der Index wieder unter die 13.000 Punktelinie zurück. Die Anleger bleiben weiterhin zurückhaltend. Die Veröffentlichung des jüngsten Fed-Protokolls zeigte, dass die US-Notenbank trotz schwacher Inflation weitere Zinserhöhungen auf der Agenda hat. Dass die guten Ergebnisse von Citigroup und JP Morgen von den Aktionären nicht bejubelt wurden deutet darauf hin, dass bereits hohe Erwartungen in den Kursen stecken.

Morgen geht die Berichtssaison weiter. Zudem kommen einige Wirtschaftsdaten, die Aufschluss über den Kurs der amerikanischen und europäischen Notenbank geben könnten.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Heute meldeten Citigroup und JP. Morgan gute Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsquartal. Dennoch starteten die Titel mit deutlichen Abschlägen in den Handel. Morgen veröffentlichen Bank of America und Wells Fargo. Ergebnisse für das zurückliegende Geschäftsquartal.

Heute zeigten die Aktien von Delivery Hero, Deutsche Lufthansa, Drägerwerk, Hugo Boss und RIB Software überdurchschnittlich hohe Aufschläge. Delivery Hero darf die britische Tochter verkaufen. Die Fluggessellschaft übernimmt für 210 Millionen Euro große Teile der insolventen Air Berlin. Drägerwerk, Hugo Boss und RIB Software profitierten derweil von positiven Analysteneinschätzungen.

Wichtige Termine

  • Europa - Außenhandel, September
  • Deutschland - Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex September
  • USA - Verbraucherpreise, September
  • USA - Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Oktober

Charttechnischer Ausblick: DAX

Widerstandsmarken: 13.000/13.060/13.265 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.800/12.850/12.900/12.930 Punkte

Der DAX knackte die 13.000 Punktemarke. Zum Handelsschluss sank der Index jedoch wieder knapp unter die Linie. Damit setzte sich der nun schon seit sieben Handelstagen andauernde Seitwärtstrend zwischen 12.900 und 13.000 Punkte an. Trader, die nicht jedem Punkt hinterherlaufen wollen, sollten den Ausbruch aus der Range abwarten. Auf der Oberseite besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 13.060/13.265 Punkte. Auf der Unterseite droht eine Konsolidierung bis in den Bereich 12.780/12.830 Punkte.

DAX in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 25.09.2017 - 12.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 13.10.2012 - 12.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
LevDAX x3 (TR) IndexHW03DL55,753,00Open End
LevDAX x8 (TR) IndexHU94Q193,308,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.10.2017; 17:33 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
ShortDAX x3 (TR) IndexHW03DS27,243,00Open End
ShortDAX x8 (TR) IndexHU94Q813,868,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.10.2017; 17:33 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 13.10.: Anleger halten sich weiter zurück. Banken und Delivery Hero im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets