sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Samstag, 20.01.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 578 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 4008 ISIN: EU000000EZB0 Ticker-Symbol: - 
Aktie:
24.10.2017 | 18:51
(732 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Die deutschen Aktienbarometer setzten den Seitwärtstrend der vergangenen Tage heute fort. Zwar drückte die schwache Nasdaq vor allem Technologiewerte etwas nach unten. Die Bullen hielten jedoch mit Unterstützung teilweise starke Unternehmensdaten dagegen. Die Blicke bleiben jedoch auf die EZB-Sitzung gerichtet. Gut möglich, dass sich die Lethargie morgen fortsetzt.

Trader und Anleger aufgepasst:

Freetrade auf maxblue und flatfee-Aktionen bei flatex, hello bank und 1822 direct. Weitere Informationen unter: onemarkets.de/happytrading

Unternehmen im Fokus

Bei den deutschen Titeln stehen morgen unter anderem Klöckner & Co., Krones, Vossloh und ihre Zahlenwerke im Rampenlicht. Bei den europäischen Werten richten sich die Blicke auf Peugeot. Aus den USA werden Amgen, Boeing, Coca Cola und Visa Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen.

Heute standen die Aktien von Commerzbank, Covestro und Morphosys im Fokus. Bei der Commerzbank machten Spekulationen um eine Übernahme die Runde. Covestro meldet starke Zahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal und kündigen einen Aktienrückkauf an. Der Biotechkonzern erhielt in den USA für den Wirkstoff MOR208 den Status "Therapiedurchbruch".

Wichtige Termine

  • Deutschland - Ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland, Oktober
  • USA - Auftragseingang Langlebige Güter, September

Charttechnischer Ausblick: DAX

Widerstandsmarken: 13.000/13.040/13.060/13.100/13.144 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.800/12.850/12.900/12.920/12.975/12.990 Punkte

Der DAX pendelte weiter in dem Dreieck. Dabei findet der Index im Bereich von 12.990/13.000 Punkten eine starke Unterstützung. Solange dieser Bereich nicht unterschritten wird besteht die Chance auf eine Erholung bis 13.060/13.100 Punkte. Die Bären dürften frühestens unterhalb von 12.975 Punkten das Ruder übernehmen.

DAX in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 10.10.2017 - 24.10.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 25.10.2012 - 24.09.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
LevDAX x3 (TR) IndexHW03DL56,103,00Open End
LevDAX x8 (TR) IndexHW08DL8,508,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.10.2017; 17:38 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
ShortDAX x3 (TR) IndexHW03DS27,033,00Open End
ShortDAX x8 (TR) IndexHW08DS1,298,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 24.10.2017; 17:39 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 25.10.: DAX - Warten auf die EZB-Entscheidung. Commerzbank im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets