sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Samstag, 16.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: 927200 ISIN: GB0059822006 Ticker-Symbol: DLG 
Aktie:
Branche
Halbleiter
Aktienmarkt
Prime Standard
DAX International 100
TecDAX
1-Jahres-Chart
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
22,909
23,173
15.12.
23,004
23,23
15.12.
04.12.2017 | 17:51
(343 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Die Entscheidung war knapp, aber US-Präsident Donald Trump hat die Steuerreform durch den Senat gebracht. Zwar steht nun die Entscheidung im Repräsentantenhaus noch aus. Die Marktteilnehmer quittierten dies dennoch mit deutlichen Kursaufschlägen - vor allem bei Bank- und Industriegüterhersteller. Schließlich soll die Steuerreform für die Unternehmen eine kräftige Entlastung bringen.

Den DAX beflügelt die gute Stimmung an der Wall Street auf über 13.000 Punkte. Gleichzeitig ging der Volatilitätsindex des DAX, der VDAX new um rund zehn Prozentpunkte auf 14,5 Prozent zurück. Morgen kommen Einkaufsmanagerindizes aus China und den USA. Sie könnten den DAX möglicherweise die passenden Impulse geben, damit er die Hürden 13.070/13.100 Punkte überwindet.

Trader und Anleger aufgepasst.

Volle Hebelkraft voraus! Mit HVB Faktor-Zertifikaten auf beliebte deutsche Aktien und Indizes erhöhen Sie Ihren möglichen Gewinn. Jetzt informieren!

Unternehmen im Fokus

BMW und Daimler gaben Gas nachdem die Zahl der Neuzulassungen in Deutschland im November um neun Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zulegte. Die Deutsche Post meldete vergangene Woche bereits, dass der Konzern vom Bestellboom zu Thanksgiving profitiert. Fresenius Medical Care (FMC) eröffnete vergangene Woche das erste unabhängige Dialysezentrum in China. Das gab der Aktie den nötigen Schwung um aus dem mittelfristigen Seitwärtstrend nach oben auszubrechen. Medigene kündigte die Teilnahme an vier Healthcare-Konferenzen in den kommenden Wochen an. Möglicherweise gibt es neue Nachrichten rund um ihre zahlreichen Immuntherapieansätzen gegen Krebs. Der Deutsche Maschinen- und Anlagebau steht derweil unter Volldampf. So stieg der Auftragseingang im Oktober um neun Prozent. Dies stützte Anteilsscheine von GEA Group und Jungheinrich

Schlusslicht im TecDAX war erneut Dialog Semiconductor. Die Aktie verlor rund 40 Prozent in zwei Handelstagen. Dabei belasteten erneut Spekulationen, dass Apple ab 2018 möglicherweise selbst Halbleiter für das Energiemanagement baut.

Wirtschaftsdaten

  • China - Caixin PMI Services für China, November
  • Europa - Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, Oktober
  • USA - ISM-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen, November

Charttechnischer Ausblick: DAX

Widerstandsmarken: 13.070/13.100/13.200 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.700/12.800/12.930/12.950/13.000 Punkte

Der DAX eröffnete heute mit einem Gap nach oben und zog weiter über 13.070 Punkte. Zwar konnte der Index den Tageshöchststand nicht halten. Der kurzfristige Aufwärtstrend bleibt dennoch intakt. Unterstützung findet das Aktienbarometer bei 13.000 Punkten. Gelingt der Ausbruch über 13.070 Punkte eröffnet sich weiteres Potenzial bis 13.200 Punkte.

DAX in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 14.11.2017 - 04.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 05.12.2010 - 04.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Faktorzertifikat (long) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
LevDAX x3 (TR) IndexHW03DL56,253,00Open End
LevDAX x8 (TR) IndexHW08DL8,308,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.12.2017; 17:31 Uhr

Faktorzertifikat (short) auf den jeweiligen DAX Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroHebelFinaler Bewertungstag
ShortDAX x3 (TR) IndexHW03DS26,373,00Open End
ShortDAX x8 (TR) IndexHU94Q812,348,00Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.12.2017; 17:32 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Faktorzertifikate finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf DAX finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 5.12.: Dow schiebt DAX an. FMC und Dialog im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets