sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Samstag, 16.12.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 575 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
07.12.2017 | 17:51
(57 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

der Nasdaq-100 fiel gestern noch einmal zurück, verteidigte aber das bisherige Wochentief und drehte wieder nach oben. Die heutige Eröffnung fällt positiv aus. Der Weg gen Norden wird für die Käufer aber alles andere als leicht.

Bereits gestern prallte der Index am gleitenden Durchschnitt EMA50 Stunde wieder nach unten ab. Die Erholung wurde in der Folge wieder komplett abverkauft. Ein ähnliches Schicksal droht dem Index auch heute, insofern er sich nicht über 6.320 Punkten etablieren kann. Gelingt der Kraftakt, warten die nächsten Ziele bei 6.347 Punkten und darüber die Widerstandszone zwischen 6.374 und 6.380 Punkten. Erst über 6.380 Punkten wäre die Konsolidierung formal beendet.

Rücksetzer treffen am Doppeltief bei 6.235 Punkten auf Unterstützung. Eine untergeordnete Marke notiert bei 6.228 Punkten. Werden diese beiden Supports unterschritten, drohen Abgaben auf 6.195 Punkte. Unterhalb dieser Marke wird eine Abwärtstrendbeschleunigung auf 6.010 Punkte wahrscheinlich.

Die Chance für die Käufer ist also da. Nun müssen sie sie nur noch nutzen.

Nasdaq-100 in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 13.11.2017 - 07.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100 in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.12.2012 - 07.12.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHW43PJ8,785.2756,1412.12.2017
NASDAQ-100 IndexHW43PY5,825.6259,3112.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.12.2017; 15:48 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHW43TH4,206.80012,3212.12.2017
NASDAQ-100 IndexHW8FY37,797.2206,8612.12.2017

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 07.12.2017; 15:50 Uhr

Weitere Produkte auf den NASDAQ-100 Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

CUSTOM MESSAGE GOES HERE

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 - Gelingt die Bodenbildung? erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets