sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Mittwoch, 24.01.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 578 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
12.01.2018 | 16:51
(229 Leser)
Schrift ändern:
(1 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

der Dow Jones Industrial Average Index schloss am Dienstag wie präferiert die Kurslücke im Stundenchart. Die Verschnaufpause währte aber nicht lange. Bereits am Donnerstag erklomm der Index neue Rekordstände und zeigt sich auch vor dem verlängerten US-Wochenende stark.

Am Montag ist in den USA Feiertag. Das könnte in den letzten Handelsstunden eventuell zu Gewinnmitnahmen führen. Rein technisch betrachtet ist der Dow Jones Industrial Average im Tageschart weiter stark unterwegs und es sind keine klassischen Widerstände mehr erkennbar. Das nächste Fibonacci-Ziel notiert bei 25.825 Punkten.

Der Aufwärtstrend ist im Tageschart intakt, solange die Tiefs bei 24.697 Punkten nicht unterschritten werden. Auch wäre eine Stoppanhebung unter das Mittwochstief bei 25.257 Punkten möglich. Bis keine klaren Umkehrkerzen erkennbar sind, macht es aus tradingtechnischer Sicht wenig Sinn sich gegen den Trend zu stellen. Auf der anderen Seite bleibt das Chance-Risiko-Verhältnis aus kurzfristiger Sicht auf der Long-Seite mangelhaft.

Dow Jones Industrial Average Index: Tageschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.10.2017 - 12.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2013 - 12.01.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones IndexHW8PZ120,6823.250,0010,6429.03.2018
Dow Jones IndexHW8RAB19,2123.450,0011,4629.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.01.2018; 16:04 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones IndexHW8Z8U19,8728.100,0010,5429.03.2018
DowJones IndexHW8JS811,2927.050,0018,1629.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 12.01.2018; 15:40 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Das ging flott! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2018 HVB onemarkets