sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Montag, 26.02.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 579 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770 Ticker-Symbol: PSM 
Aktie:
Branche
Medien
Aktienmarkt
DAX-30
Prime Standard
DAX International 100
1-Jahres-Chart
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
32,392
32,572
25.02.
32,41
32,50
23.02.
15.01.2018 | 18:28
(201 Leser)
Schrift ändern:
(3 Bewertungen)

Die Börsenblogger·Mehr Nachrichten von Die Börsenblogger

Während sich die Börsianer in den USA aufgrund eines Feiertags am Montag eine Pause vom Handel gönnten, gab es für Anleger am deutschen Aktienmarkt erneut nicht viel zu Lachen.

Das war heute los. Der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) verbrachte die meiste Zeit des heutigen Montaghandels knapp in der Verlustzone. Einmal mehr war es der sehr starke Euro, der die Notierungen nach unten drückte. Darüber hinaus fehlten die positiven Impulse aus Übersee. In den vergangenen Wochen war es ein ums andere Mal der starke Handel an der Wall Street, der auch hierzulande für gute Stimmung unter den Investoren gesorgt hatte. Wir dürfen gespannt sein, was passieren wird, wenn die US-Börsen morgen in den Handel einsteigen.

Das waren die Tops & Flops. Trotz des wenig berauschenden Gesamtmarktumfelds konnte die ProSiebenSat.1-Aktie (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770) ihre Erholung fortsetzen. Im Gesamtjahr 2017 war die Aktie des Medienkonzerns noch der schwächste DAX-Wert. Zeitweise ging es für ProSiebenSat.1 heute jedoch um fast 4 Prozent nach oben. Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125), der mit Abstand beste DAX-Wert in 2017, fand sich dagegen am Indexende wieder. Die Anteilsscheine der Kranich-Airline verloren in der Spitze rund 5 Prozent an Wert. Anleger nahmen weiter Gewinne mit, obwohl die Aussichten für die Lufthansa auch von Analystenseite weiterhin positiv eingeschätzt werden.

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2018 Die Börsenblogger