Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 21.01.2022 Börsentäglich über 12.000 News von 667 internationalen Medien
East Africa Metals: Löst der UNO-Generalsekretär einen Kaufrausch in dieser Aktie aus?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Dow Jones News
89 Leser
Artikel bewerten:
(0)

RELEASE-NET /Öl-Reserven: Der Irak auf dem Weg zum Weltmeistertitel - und auch Kleinanleger können profitieren

DJ RELEASE-NET /Öl-Reserven: Der Irak auf dem Weg zum Weltmeistertitel - und auch Kleinanleger können profitieren

Zürich - Woche für Woche erreichen uns neue Hiobsbotschaften zum Thema 
\"Rohstoff-Knappheit\". Der Vorrat an fossilen Brennstoffen, den die Natur 
parat hält, schwindet dahin. Darin sind sich die Wissenschaftler zumindest 
einig. Uneinigkeit besteht allerdings über den Tag X - also den Zeitpunkt, 
an dem die Menschheit komplett auf ihren Hauptenergieträger Öl verzichten 
muss. Schließlich werden immer wieder neue Ölvorkommen entdeckt. So 
schlummern laut realistischen Studien vor allem im Irak noch gewaltige 
Reserven des schwarzen Goldes. 
 
\"Offiziell findet sich der Irak mit seinen bereits bekannten Ölreserven von 
115 Milliarden Barrel derzeit auf Platz 4 der Länder mit den größten 
Ölvorkommen wieder - und zwar nach Saudi-Arabien, Kanada und dem Iran. 
Entscheidend ist jedoch, dass 90 Prozent des Landes überhaupt noch nicht auf 
Ölvorkommen hin erforscht wurden\", konstatiert Nahostexperte Michael Amram. 
Jüngste Untersuchungen beziffern die Gesamtmenge des unentdeckten Öls 
größtenteils übereinstimmend auf circa 200 Millionen Barrel, was den Irak 
auf Platz 2 in der Weltrangliste befördern würde. Die von den USA getragene 
Energy Information Administration hält hingegen sogar einen Wert von 400 
Milliarden Barrel für möglich. Damit wäre dann auch der gegenwärtig 
Erstplatzierte Saudi-Arabien deutlich überholt. 
 
Neben dem hohen Erdölvorkommen, das bis zu 30 Prozent der weltweiten 
Nachfrage decken könnte, machen aber auch die hohe Qualität des Rohstoffs 
sowie die sehr niedrigen Produktionskosten von nicht mehr als 1,50 USD pro 
Barrel den Irak als Öllieferant sehr attraktiv - gerade in den Augen 
ausländischer Investoren. Doch auch Kleinanleger können von den jüngsten 
Entwicklungen profitieren. Möglich macht dies der Währungsanbieter M&S 
Investment, der den Irakischen Dinar als aussichtsreiche Geldanlage über 
seinen Online-Dienst \"Dinar2Buy.com\" (www.dinar2buy.com) anbietet. 
 
,,Die irakische Wirtschaft und somit auch der Dinar würden zweifelsohne von 
einer verstärkten Öl-Förderung im Irak profitieren. Gerade sein derzeit 
geringer Wert, der sich in den vergangenen Jahren bereits nahezu 
verdreifacht hat, verspricht Anlegern große Gewinnspannen\", so Amram. 
 
Entsprechend groß ist mittlerweile auch die Nachfrage bei M&S Investment. 
Nicht zuletzt aufgrund des guten Rufes, den der staatlich anerkannte 
Währungsanbieter genießt. Schließlich arbeitet M&S Investment unter den 
höchsten Schweizer Anforderungen - unter anderem hinsichtlich des 
Datenschutzes sowie der Bekämpfung von Geldwäsche und Falschgeld - und ist 
der Selbstregulierungsorganisation des VQF unterstellt. 
 
Weitere Informationen über den Irakischen Dinar als interessante und 
attraktive Investitionsmöglichkeit finden sich unter www.dinar2buy.com. 
 
Über die M&S Investment GmbH 
 
Die M&S Investment GmbH ist der größte europäische Anbieter der neuen 
irakischen Währung - dem Irakischen Dinar (IQD). Die Gesellschaft hat ihren 
zentralen Firmensitz im Herzen der Schweizer Geschäfts- und Finanzhauptstadt 
Zürich. Sie verfügt darüber hinaus noch über einen weiteren logistischen 
Standort in Basel. Mit ihrem Dienst \"Dinar2buy.com\" macht die M&S 
Investment ihre Währungsdienstleistungen online einem breiten Kundenspektrum 
verfügbar: von kleinen Anlegern bis hin zu europäischen Konzernen. Die 
Gesellschaft arbeitet dabei unter den höchsten Schweizer Anforderungen - 
unter anderem hinsichtlich des Datenschutzes sowie der Bekämpfung von 
Geldwäscherei und Falschgeld. M&S Investment ist der 
Selbstregulierungsorganisation des VQF unterstellt und von der 
Eidgenössischen Finanzverwaltung anerkannt. 
 
Internet: www.dinar2buy.com 
 
Presse-Kontakt: 
 
M&S Investment GmbH 
 
Zollikerstrasse 153 
8008 Zürich 
Schweiz 
www.dinar2buy.com 
 
Ansprechpartner (PresseDesk Deutschland): 
 
Herr Dennis Grabowski 
Tel.: +49 (0)2266 / 44 000 92 
E-Mail: dinar-to-buy@pressedesk.de 
Diese Mitteilung wurde übermittelt von RELEASE-NET. Für den Inhalt ist 
ausschließlich der unter Presse-Kontakt genannte Herausgeber der Mitteilung 
verantwortlich. 
 
 

(END) Dow Jones Newswires

November 12, 2007 06:58 ET (11:58 GMT)

Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2007 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.