sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Dienstag, 22.05.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 579 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
06.02.2018 | 16:51
(1.036 Leser)
Schrift ändern:
(5 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

mit einem historischen Handelstag startete der Dow Jones Industrial Average Index gestern in die neue Handelswoche. Das Kursminus von 1.175 Punkten war gemessen an Punkten das größte in der Historie. Es ist aus technischer Sicht einiges an Porzellan zerschlagen worden.

Sowohl die Kreuzunterstützung bei 25.130 Punkten als auch die Supportzone zwischen 24.880 und 24.700 Punkten sind Geschichte. Der Blick richtet sich damit auf die nächsten Unterstützungen. Diese liegen im Chart bei 23.620 und 23.250 Punkten. Sollte letztere Marke brechen, bietet der EMA200 Halt, ehe sich das Chartbild unter 23.000 Punkten deutlich eintrüben würde.

Erholungen treffen zwischen 24.700 und 24.880 Punkten auf Widerstand. Sollte sich der Index also im heutigen Handel erholen, könnte von diesem Niveau aus die nächste Abwärtswelle starten. Erst über 25.130 Punkten hellt sich das Chartbild wieder etwas auf.

Dow Jones Industrial Average Index: Tageschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 31.07.2017 - 06.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average Index: Monatschart in Punkten: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.02.2013 - 06.02.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones IndexHW7VMU41,1819.500,005,5629.03.2018
Dow Jones IndexHW7VNW27,0821.300,009,0429.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.02.2018; 15:50 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones IndexHW8Z8U35,7628.100,005,4929.03.2018
DowJones IndexHW8JS821,5527.050,007,2429.03.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.02.2018; 15:52 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Mit einem lauten Knall erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2018 HVB onemarkets