sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Dienstag, 17.07.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 586 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen

WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1 Ticker-Symbol: VNA 
Aktie:
Branche
Immobilien
Aktienmarkt
Prime Standard
DAX-30
DAX International 100
1-Jahres-Chart
VONOVIA SE Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
VONOVIA SE 1-Woche-Intraday-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
41,028
41,258
16.07.
41,14
41,23
16.07.
16.03.2018 | 15:57
(148 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

Neo-Wave.de·Mehr Nachrichten von Neo-Wave.de
Die Aktie der Vonovia AG befindet sich seit Jahren in einem stabilen Aufwärtstrend und wird es auch auf absehbare Zeit bleiben. Auch wenn sich große Teile dieser Bewegung als Korrekturformationen entpuppt haben und zeitnah von größerem Verkaufsdruck auszugehen ist, bleibt der große Ausblick durchaus bullisch zu bewerten. Doch wie immer an den Finanzmärkten, gibt es auch für den Wohnungseigner und Verwalter keinen Persilschein für die Zukunft.

Ausblick:
Mit Anschlag am 1.00 Retracement (42.38 ) konnte Welle (1) des sehr großen Aufwärtstrends abgeschlossen werden. Die sich daran anschließende Korrektur dient dabei der Ausbildung von Welle (2) und wird sich in aller Regel dreiteilig (a-b-c) ausbilden. Das punktgenaue Aufsetzen auf dem 0.50 Retracement bei 35.04 € hat den Grundstein für die momentan ablaufende leichte Erholungsphase gebildet.

Diese der Ausbildung von Welle (b) dienende Bewegung kann noch bis 39.57 € (0.62 Retracement) maximal aber bis zur großen 1.00-Linie (42.38 €) steigen. In aller Regel läuft eine „B“ nicht so weit. Im Anschluß daran setzt sich die übergeordnete Korrektur wieder in Szene und läßt die Aktie zunächst bis zur Unterstützung bei 33.46 € (0.62 Retracement) fallen.

Auf diesem Niveau kann Welle (2) den Abschluß finden. Maximal wäre noch der Abverkauf bis zum 0.76 Retracement bei 31.59 € möglich. Wie immer gibt das Zeitlineal Anhaltspunkte über den zeitlichen Ablauf der Korrekturwelle an. Grundlegend versteht sich diese Korrektur als Teil einer intakten Aufwärtsbewegung, wie ich es in meiner Langzeitbetrachtung auch aufzeigen werde. Diese positiven Avancen können erst durch einen eventuellen Bruch des 0.76 Retracements (31.59 ) negiert werden.

Fazit:
Die Aktie von Vonovia bildet aktuell eine größere Korrektur als Teil eines Aufwärtstrends aus. Aufgrund der noch zu erwartenden Preisabschläge rate ich gegenwärtig noch von Engagements ab. Ein Kaufsignal ist erst für die zweite Jahreshälfte zu erwarten. Zur Absicherung sollte Sie spätestens auf das 0.76 Retracement bei 31.59 € zurückgreifen.

Henrik Becker


© 2018 Neo-Wave.de