sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Mittwoch, 14.11.2018 Börsentäglich über 12.000 News von 598 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
09.11.2018 | 15:51
(208 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Thomas MayThomas May,
Godmode-Trader.de

Der Nasdaq-100 Index befindet sich nicht erst seit der Rückeroberung der Unterstützung bei 6.950 Punkten in einem steilen Konter, in dessen Verlauf er sogar die Ende Oktober unterschrittene langfristige Aufwärtstrendlinie zurückerobern konnte. Seit dem Tief bei 6.574 Punkten haben die Bullen wieder das Sagen. Doch erreicht der Index jetzt eine Zone, in der es jederzeit zu einem Stimmungs- und Trendwechsel kommen kann. Vorsicht ist angebracht.

Aktuell notiert der Index wieder auf dem Niveau des früheren Rekordhoch bei 7.186 Punkten. Wird die Marke und die darüber liegende Barriere bei 7.311 Punkten nicht überwunden, könnte es zu einer deutlichen Korrektur bis 6.950 Punkte kommen. Diese Korrektur würde bei einem Bruch dieser Unterstützung nahtlos in die Wiederaufnahme des Kursrutsches seit Anfang Oktober übergehen. In der Folge käme es zu einer Verkaufswelle bis 6.700 und darunter bereits bis 6.574 Punkte.

Erst wenn es den Bullen gelingt, auch die Barriere bei 7.311 Punkten aus dem Weg zu räumen, könnte sich die Rally nachhaltig fortsetzen und den Index bis 7.402 und 7.515 Punkte antreiben.

Nasdaq-100 in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag(log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.05.2018 - 08.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100 in Punkten im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.07.2013 - 08.11.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHX3CXZ6,846.3409,1818.12.2018
NASDAQ-100 IndexHX3CXR 8,256.1807,6118.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2018; 15:24 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHX3E73 11,028.3605,6718.12.2018
NASDAQ-100 IndexHX4P9J4,557.62013,7518.12.2018

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.11.2018; 15:26 Uhr

Weitere Produkte auf den NASDAQ-100 Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 - Wichtige Hürden voraus erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2018 HVB onemarkets