sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Mittwoch, 20.03.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 600 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
15.03.2019 | 15:22
(218 Leser)
Schrift ändern:
(2 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Der Scale 30-Index zeigt sich heute wieder außerordentlich stark und nähert sich dem Jahreshoch von 982 Punkten. Starke Impulse bekommt der Index für kleine und mittelgroße Unternehmen heute vor allem von Helma Eigenheim, Nabaltec und Vectron Systems.

Helma Eigenheim ist ein Anbieter von Fertighäusern. Gestern meldete der Konzern Zahlen für 2018. Demnach ging der Umsatz zwar zurück. Der Vorsteuergewinn stieg jedoch von 19,1 auf 21,2 Mio. Euro und der Auftragseingang verbesserte sich von 245 auf 279 Mio. Euro. Für das laufende Jahr erwartet das Management einen Anstieg des Vorsteuerergebnisses auf 23,5 bis 26 Mio. Euro. Nabaltec ist ein Anbieter von umweltfreundlichen Füllstoffen und Spezialoxiden. Unterstützung bekommt das Unternehmen unter anderem von stetig neuen regulatorischen Vorgaben, die nachhaltige und umweltschonende Produkte und Verfahren begünstigen. Vorläufigen Zahlen zufolge stieg der Umsatz 2018 um 4,8 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzplus von 7,5 bis 10 Prozent. Vectron Systems ist ein Anbieter von Kassensystemen. Das Papier hat von Mitte 2017 bis Ende 2018 rund 80 Prozent des Wertes verloren. Hintergrund war der Schwund im Kerngeschäft mit Kassensystemen. Zuletzt wurde verstärkt in Digitalprojekte investiert. Kürzlich gab Vectron dazu eine Kooperation mit epay bekannt.

Vor rund einem Jahr hat die Deutsche Börse für kleine und mittelgroße Unternehmen das Börsensegment Scale geschaffen. Voraussetzung für eine Aufnahme in das Scale Segment sind unter anderem eine Unternehmenshistorie von mindestens zwei Jahren und eine Mindestmarktkapitalisierung von 30 Mio. Euro. Aktuell sind 48 Unternehmen im Scale-Segment enthalten. Der Scale 30-Index enthält die 30 liquidesten Aktien, die im Börsensegment Scale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gelistet sind. Entscheidend für die Aufnahme in den Scale 30-Index sind die Orderbuchumsätze an den Handelsplätzen Xetra und Börse Frankfurt. Die Gewichtung im Scale 30-Index erfolgt nach Marktkapitalisierung. Vierteljährlich wird die Zusammensetzung überprüft und gegebenenfalls angepasst.Die Teilnahme an der Wertentwicklung des Index über das Zertifikat erfolgt eins zu eins, das schließt auch die Teilnahme an einer negativen Entwicklung mit ein.

Charttechnischer Ausblick: Scale 30 Kursindex

Widerstandsmarken: 980/1.010/1.045 Punkte

Unterstützungsmarken: 915/940/960Punkte

Der Scale 30-Index hat sich seit Jahresbeginn deutlich erholt. Seit Mitte Februar tendiert das Aktienbarometer jedoch eher seitwärts zwischen 960 und 980 Punkten. Aktuell nähert sich der Index der oberen Begrenzung. Gelingt der Ausbruch über die Marke von 980 Punkten besteht aus technischer Sicht die Chance auf eine Erholung bis 1.010/1.045 Punkte. Unterstützung findet der Scale30 Kursindex im Bereich von 915/960 Punkten.

Scale 30-Index in Punkten; Tageschart

Betrachtungszeitraum: 17.03.2017 (Start der Indexberechnung) - 15.03.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Thomson Reuters

Investmentmöglichkeiten

Index-Zertifikat auf den Scale 30-Kursindex

HVB Open End Index Zertifikat
BasiswertScale 30 Kursindex
ISIN/WKNHX5Q1M / DE000HX5Q1M1
LaufzeitOpen End*
WährungEUR
Verwaltungsentgelt p. a.0,50 % p. a.
Briefkurs (Verkaufspreis)EUR 97,66
* Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rückzahlungsbetrag zurückzuzahlen. Stand: 15.03.2019, 14:04 Uhr

NEU: Holen Sie sich einen Großteil Ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen - bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Wichtiger Hinweis:

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Scale 30-Index - Kleine Werte geben mächtig Gas! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2019 HVB onemarkets