Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Dienstag, 15.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Mega-Chance im Tech-Sektor +++ Konkurrenz tief beeindruckt +++ Aktie noch günstig
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
16.05.2019 | 16:52
(318 Leser)
(2 Bewertungen)
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Vor zwei Tagen hieß es an dieser Stelle: Eine technische Gegenbewegung an den US-Börsen im heutigen Handel sollte man durchaus einkalkulieren. Demnach besitzt der Dow Jones Industrial Average Erholungspotenzial in Richtung 25.510 Punkte. Erst wenn sich der Index darüber etabliert, wären weitere Kursgewinne in Richtung 25.800 Punkte möglich. Der Index stieg zuletzt deutlich an, die Erholungsziele sind abgearbeitet.

Dementsprechend verschlechtert hat sich aber auch das Chance-Risiko-Verhältnis auf der Long-Seite. Denn wichtige Widerstände sind bislang nicht überwunden. Schafft der Index es, sich aus der Widerstandszone zwischen 25.800 und 25.880 Punkten zu befreien, lässt sich weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 25.980 Punkte ableiten. Spätestens dort wäre der Index reif für eine Gegenbewegung.

Klare Trigger zur Unterseite zu nennen ist aktuell schwer angesichts des gestern absolvierten Kurssprungs, der ohne jegliche Pause stattfand. Um 25.350 Punkte bietet der EMA200 gut Halt. Ebenfalls wichtig ist das Zwischentief bei 25.208 Punkten, an dem der jüngste Abverkauf zunächst stoppte. Für antizyklische Short-Manöver sollten in jedem Fall entsprechende Umkehrkerzen im Chart abgewartet werden.

Dow Jones Industrial Average Index in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 14.02.2019 - 16.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2014 - 16.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones IndexHX7S4040,3221.350,005,8628.06.2019
Dow Jones IndexHX7RRM24,2923.150,009,9128.06.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.05.2019; 14:42 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones IndexHX81HB36,3129.900,006,2228.06.2019
DowJones IndexHX7R4H20,3028.100,0010,8928.06.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 14.05.2019; 14:44 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones - Die Pflicht ist erfüllt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2019 HVB onemarkets