Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Donnerstag, 22.08.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 607 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Zur alten Webversion
13.08.2019 | 17:22
(618 Leser)
(3 Bewertungen)
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Das war erst einmal zuviel für die Bullen im Dow Jones Industrial Average: Am Widerstand bei 26.400/26.410 Punkten kam der Index im Zuge seiner Erholung nicht weiter. Gestern geriet der Index deutlich unter Druck und ist erneut am EMA200 im Tageschart angekommen.

Dort besteht nun kurzfristig für die Bullen die letzte Chance, eine Gegenbewegung einzuleiten. Ansonsten dürfte der Index auf 25.718 Punkten fallen und das dortige Fibonacci-Retracement noch einmal testen. Wiederum darunter warten das Tief bei 25.523 und die Horizontale bei 25.342 Punkten als Ziele. Mittelfristig könnte anschließend auch ein Test des Junitiefs bei 24.680 Punkten erfolgen.

Erholungen ausgehend von 26.850 Punkten treffen bei 26.400/26.410 Punkten weiterhin auf eine massive Widerstandszone. Erst wenn der Index diese Barriere aus dem Weg räumen kann, entstehen prozyklische Kaufsignale.

Dow Jones Industrial Average Index in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 15.05.2019 - 12.08.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.08.2014 - 12.08.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
Dow Jones IndexHZ0ZEM 38,0321.600,006,1530.09.2019
Dow Jones IndexHZ0FQC14,0224.300,0016,8230.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.08.2019; 15:28 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
DowJones IndexHZ0FST 28,6429.050,007,9630.09.2019
DowJones IndexHZ0ZXC57,5532.300.003,9730.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.08.2019; 15:39 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones - Jetzt muss etwas kommen! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2019 HVB onemarkets