Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Dienstag, 19.11.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 617 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A12GS7 ISIN: CA05156X1087 Ticker-Symbol: 21P 
Tradegate
19.11.19
18:46 Uhr
2,127 Euro
+0,073
+3,53 %
Branche
Pharma
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
AURORA CANNABIS INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
AURORA CANNABIS INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
2,123
2,141
18:48
2,124
2,134
18:47
Cannabisradar-Redaktion
931 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Unser Cannabis/-Biotechunternehmen gibt Menschen Hoffnung, die an der neuropsychiatrischen Erkrankung Mikrodeletionssyndrom 22q11' leiden!

Als zweithäufigste Chromosomenstörung nach dem Down-Syndrom wird 22q durch ein kleines fehlendes Stück des 22. Chromosoms verursacht. Die Deletion erfolgt in der Nähe der Mitte des Chromosoms an einer mit q11.2 bezeichneten Stelle. Es wird als mittelschwerer Zustand mit körperlichen Symptomen wie charakteristischen Anomalien des Gaumens, Herzfehlern, Immunschwäche und Ösophagus- / GI-Problemen sowie schwächenden neuropsychiatrischen und Verhaltensstörungen angesehen. Angst gehört zu den häufigsten neuropsychiatrischen Symptomen bei 22q, und Forscher haben festgestellt, dass bei Kindern mit 22q Angst mit einem schlechteren Anpassungsverhalten wie Selbstpflege und Kommunikationsfähigkeiten zusammenhängt, die sich auf das tägliche Leben auswirken. Kinder mit 22q erleben auch zurückgezogenes Verhalten, ADHS, kognitive Beeinträchtigung und Autismus-Spektrum-Störung, die die Kommunikation und soziale Interaktion beeinflussen. Später im Leben besteht ein erhöhtes Risiko für psychische Erkrankungen wie Schizophrenie.

Es wird geschätzt, dass 22q zwischen einer von 3.000 und einer von 6.000 Lebendgeburten auftreten, was darauf hindeutet, dass in den USA ungefähr 81.000 Menschen mit 22q leben.

Es gibt derzeit keinerlei zugelassenen Arzneimittel für 22q!

Unser Biotechunternehmen entwickelt das erste und einzige pharmazeutisch hergestellte CBD-Gel, das als patentgeschütztes permeationsverstärktes klares Gel formuliert ist und eine kontrollierte Arzneimittelabgabe in den Blutkreislauf transdermal (d.h. durch die Haut) ermöglicht.

Mit pharmazeutisch hergestelltem CBD ist es möglicherweise möglich, diverse neuropsychiatrische Symptome von 22q zu behandeln:

  • Agonist an Serotonin 1A-Rezeptoren
  • Antagonist an GPR55-Rezeptoren
  • Modulator des Endocannabinoidsystems

Im zweiten Quartal 2019 initiierte unsere Biotech-Perle eine klinische Studie über den Einsatz des CBD-Gels beim Einsatz und Therapierung von neuropsychiatrischen Symptomen bei 22q. Die ersten Resultate hierzu werden bereits im ersten Halbjahr 2020 erwartet!

Wenn Sie mehr Informationen zu unserem neuen Cannabis/-Biotechtitel lesen möchten, abonnieren Sie gerne jetzt kostenlos mund unverbindlich unseren Newsletter! Wir haben jedenfalls letzten Freitag diesen fundamental starken Biotechtitel (mit Fokus auf Cannabinoide!) auf unsere Beobachtungsliste gesetzt und die Gesellschaft unser exklusiven Cannabisradar-Community vorgestellt. Die Firma ist unseres Erachtens die neue "GW Pharma 2.0", da viele Gemeinsamkeiten zu GW Pharma bestehen. Die Marktkapitalisierung liegt jedoch nur bei 250 Mio $ anstatt bei 4,3 Mrd. $!

Verpassen Sie kein Handelssignal und abonnieren Sie noch heute unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren - mit detaillierten Informationen, Marktkommentaren, Musterportfolio und Handelssignalen zum Cannabismarkt

Nach Registrierung zu unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie Ihr Passwort zum Premiumbereich auf: https://cannabisradar.de/premium-content/ und können sich alle bisherigen Handelssignale und Newsletter-Ausgaben kostenfrei herunterladen!

Wir können uns sehr gut vorstellen, dass sich unsere neue Biotech-Perle mit Fokus auf Cannabinoiden ähnlich entwickeln kann wie unser Musterdepotwert GW Pharmaceuticals!

GW Pharma ist innerhalb von nur von 6 Jahren von 10 auf 200 USD geradezu explodiert. GW Pharmaceuticals hat in 2018 ein FDA genehmigtes Medikament (Epidiolex mit dem Wirkstoff CBD) zur Behandlung seltener Epilepsieerkrankungen auf den Markt gebracht.

Wie erwarten eine ähnliche Erfolgsstory unseres neuen Musterdepotwertes, wenn das patentierte CBD-Gel durch die FDA oder einer anderen Arzneimittelbehörde für die Therapierung von diversen neuropsychiatrischen Erkrankungen zum Einsatz kommt!

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Cannabisradar-Team!

CA38109W1095 CA48349P1036 CA01861C1095

CA46183X8026 US90137F1030

CA25455C1005 CA98936N1024

CA3623071006 CA4576371062 US21833P1030

CA88166Y1007 CA92845J1049 CA31773B1058

CA5305621073 CA88688R1047 CA58507M1077

CA8310062002 CA49374L3065 CA45074T1021

US9875372065 CA9485251008 CA92767A1075

AU000000CP17 US52886N3070 CA2477541049

CA1380411084 CA41755P1053 CA41755M1023

CA92707Y1088 CA39305B1058 CA01444Q1046

AU000000MXC6 CA39342L1085 CA88105E1088

CA89788C1041 CA05335P1099 US1266541028

CA72706K1012 CA91913D1069 AU000000CAN2

CA3932102088 CA72941N1006 US50133S1033

CA86860J1066 CA1378002077 CA23126M1023

US64157V1089 CA29102R1064 CA34348Q1028

US98986X1090 CA16106R1091 US88688T1007

US3953301039 CA60689X1096 AU000000EXL4

CA03765K1049 US1407551092 CA65442F1053

CA22587M1068 US57165B1061 CA86745H1010

CA4283041099 CA1376441004 CA68620P1018

CA64079L1058 CA05156X1087 CA1380351009

US36197T1034US45781V1017 CA72580T2020

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)