Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 28.02.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 620 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A12GS7 ISIN: CA05156X1087 Ticker-Symbol: 21P 
Tradegate
28.02.20
18:58 Uhr
1,226 Euro
-0,089
-6,74 %
Branche
Pharma
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
AURORA CANNABIS INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
AURORA CANNABIS INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
1,222
1,244
19:04
1,218
1,247
19:03
Cannabisradar-Redaktion
1.291 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Cannabis-Afrika-Serie Teil 1: Riesenpotential in Afrika für Bewohner und Firmen

15.01.2020

Cannabis ist auf dem gesamten afrikanischen Kontinent bekannt und wird sowohl angebaut als auch konsumiert. In den meisten Ländern gilt es jedoch immer noch als illegale Substanz. Nur sehr wenige afrikanische Regierungen haben legislative Schritte zur Entkriminalisierung und Nutzung der Geschäftsmöglichkeiten unternommen, die der wachsende globale Cannabismarkt zu bieten hat. Schätzungen zufolge kommen jährlich rund 38.000 Tonnen aus Afrika, wobei der größte Teil auf dem Schwarzmarkt landet.

Die schwierigen wirtschaftlichen Umstände vieler afrikanischer Nationen, gepaart mit einer langen Geschichte des Cannabiskonsums und einem günstigen Klima, bedeuten, dass viele Landwirte auf Cannabis als einzigen Weg angewiesen sind, um ein Einkommen zu erzielen, um grundlegende Bedürfnisse wie Bildung und Nahrung zu befriedigen. Diese landwirtschaftliche Expertise in der Cannabis-Landwirtschaft könnte Afrika als einen führenden Produzenten von Cannabis positionieren, aber die Realität ist, dass es wahrscheinlich nicht genügend Wasser gibt, um Massenproduktionen, insbesondere bei neueren Anbaumethoden wie Hydroponik zu gewährleisten. Infolgedessen könnte Afrika in der Lage sein, die Nachfrage zu unterstützen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es in der Lage sein wird, hochwertiges Cannabis zu produzieren, das der reifende Markt unweigerlich erfordern wird.

Gemäß Prohibitionpartners.com könnten letztendlich positive Gesetzesänderungen nicht nur einen geschätzten Markt von über 7 Milliarden Dollar ermöglichen, sondern auch neue Arbeitsplätze, ausländische Investitionen und eine bessere Infrastruktur ermöglichen. Einige der medizinischen Vorteile von Cannabis könnten auch den Kampf der meisten afrikanischen Nationen für eine bessere Gesundheitsversorgung unterstützen.

Wenn Sie zukünftige Marktkommentare und charttechnische Einschätzung zu Cannabisfirmen lesen möchten, abonnieren Sie jetzt unverbindlich kostenlosen Cannabisradar-Newsletter. Nach Registrierung erhalten Sie Ihr Passwort zum Premiumbereich auf: https://cannabisradar.de/premium-content/ Dort finden Sie neben früheren Newsletter-Ausgaben, Handelssignale zu attraktiven Cannabisfirmen auch unseren neuen Bereich "Market & Chart Watch" mit Einschätzungen, Kurszielanalysen & Kurzkommentaren zu ausgewählten Unternehmen aus dem Cannabis-Sektor!

Lesotho:

Die kleine Nation Lesotho profitiert sehr von ihrem bergigen Gelände für ihre Cannabisfelder. Seit zwei Jahrzehnten führt das Land die Rangliste in Bezug auf produziertes Cannabis an, trotz einiger Einschränkungen, wenn es um industrielle Mengen an Kulturen geht. Die Vorschriften über den Anbau kamen jedoch erst vor kurzem, im Jahr 2017, als Lesotho der erste afrikanische Staat war, der legale Lizenzen ermöglichte. Dennoch gibt es nur sehr wenige große Hersteller, die tatsächlich eine Lizenz gekauft haben, während die Mehrheit der Kleinbauern im grau-schwarzen Bereich arbeitet und verkauft. Früher, im Jahr 2008, wurde die medizinische Verwendung von Cannabis als legal angesehen; obwohl Freizeitnutzung als illegal angesehen wird, wird der Konsum in der Regel toleriert.

Was die Branche selbst betrifft - es wurden eine Reihe ausländischer Investitionen getätigt. Mehrere kanadische Unternehmen nahmen schnell die billigen lokalen Arbeitskräfte und das fruchtbare Land an, das hohe CBD-Cannabispflanzen liefert. Lesothos Plan ist es, sowohl den Anbau als auch die Verarbeitung zu fördern, um Fertigprodukte zu exportieren. Die Gesamtprognose für den Marktwert von Lesothos Cannabismarkt liegt bis 2023 bei rund 92 Millionen US-Dollar.

Südafrika:

Südafrika, eine der größten und am besten etablierten Volkswirtschaften des Kontinents, sollte nicht versuchen, in das Cannabis-Rennen zurückzufallen. Die VEREINTEN Nationen schätzen, dass jährlich rund 2.500 Tonnen Cannabis im Land produziert werden. Jahrelang galt das Produkt jedoch als verfassungswidrig und erst vor kurzem wurde entschieden, dass es für den privaten Konsum angebaut werden kann. Einige CBD-Produkte (mit niedrigem oder keinem THC) gelten als legal, sind aber auf maximal 20mg pro Tag beschränkt. In der Zwischenzeit blüht der Schwarzmarkt in Südafrika. Bis September 2020 sollten wesentliche Gesetzesänderungen kommen, um einen stärkeren Gebrauch der Droge zu ermöglichen, sowie endlich die Türen für eine legale Cannabis-Industrie zu öffnen. Es gibt mehrere Provinzen, die ein tolles Klima für die Kulturen haben, wie z. B. Limpopo, Ostkap und KwaZulu-Natal. Sollten solche Veränderungen tatsächlich eintreten, übersteigt die Wirtschaftsprognose für den südafrikanischen Cannabismarkt den Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar.

Cannabisradar.de

Marokko:

In den nördlichen Teilen Afrikas ist Marokko einer der besten Cannabisanbauer der Welt. Obwohl es im Land als illegal gilt, wird seine Verwendung toleriert und als Teil der lokalen Kultur akzeptiert. Es ist tatsächlich recht leicht zugänglich innerhalb des Landes, in Form von "kif" - eine Mischung aus Cannabis und Tabak. Der größte Teil der Produktion (schätzungsweise etwa 80%) wird ins Ausland geschmuggelt und beliefert den Schwarzmarkt anderer afrikanischer Länder und Europas. Marokko wird auch für Cannabis-Tourismus verwendet, vor allem von Europäern. In den letzten Jahren haben die marokkanischen Regierungen mit der Entwicklung der globalen Industrie und den medizinischen Vorteilen von Cannabis erwogen, eine Änderung der Gesetzgebung anzustreben. Bis heute gab es aber keine wirklichen Fortschritte. Chancen für neue Arbeitsplätze, ausländische Investitionen und hohe Steuereinnahmen wurden ebenfalls berücksichtigt. Sollten sich bald Gesetzesänderungen durchsetzen, könnte der geschätzte Wert des marokkanischen Cannabismarktes eine Milliarde US-Dollar erreichen.

Das Redaktions-Team vom Cannabisradar.de beobachtet und analysiert für Sie den Cannabissektor. Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk aus Brokern, Analysten und Branchenkennern!
Wir haben derzeit acht aussichtsreiche Cannabisraketen im Musterdepot, die alle unsere Qualitätskriterien erfüllen. Wenn Sie wissen möchten, welche Aktien sich in unserem aktiv gemanagten Musterdepot bzw. auf unserer Beobachtungsliste befinden, abonnieren Sie jetzt unverbindlich unseren kostenlosen Newsletter/Börsenbrief! Jetzt unseren kostenlosen Newsletter/Börsenbrief abonnieren - mit detaillierten Informationen, Marktkommentaren, Musterportfolio und Handelssignalen zum Cannabismarkt!

Das Cannabisradar-Team verbleibt mit den besten Grüßen!

CA38109W1095 CA48349P1036 CA01861C1095

CA46183X8026 US90137F1030

CA25455C1005 CA98936N1024

CA3623071006 CA4576371062 US21833P1030

CA88166Y1007 CA92845J1049 CA31773B1058

CA5305621073 CA88688R1047 CA58507M1077

CA8310062002 CA49374L3065 CA45074T1021

US9875372065 CA9485251008 CA92767A1075

AU000000CP17 US52886N3070 CA2477541049

CA1380411084 CA41755P1053 CA41755M1023

CA92707Y1088 CA39305B1058 CA01444Q1046

AU000000MXC6 CA39342L1085 CA88105E1088

CA89788C1041 CA05335P1099 US1266541028

CA72706K1012 CA91913D1069 AU000000CAN2

CA3932102088 CA72941N1006 US50133S1033

CA86860J1066 CA1378002077 CA23126M1023

US64157V1089 CA29102R1064 CA34348Q1028

US98986X1090 CA16106R1091 US88688T1007

US3953301039 CA60689X1096 AU000000EXL4

CA03765K1049 US1407551092 CA65442F1053

CA22587M1068 US57165B1061 CA86745H1010

CA4283041099 CA1376441004 CA68620P1018

CA64079L1058 CA05156X1087 CA1380351009

US36197T1034US45781V1017 CA29410K1084

CA6295231014 CA22717L1013 US21036P1084

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)