Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 24.02.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 619 internationalen Medien
Mega-Chance Palladium: Europäischer Palladiumjunior von der Masse noch völlig unentdeckt
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2N7XQ ISIN: US08862E1091 Ticker-Symbol: 0Q3 
Tradegate
24.02.20
19:24 Uhr
103,00 Euro
-5,20
-4,81 %
1-Jahres-Chart
BEYOND MEAT INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BEYOND MEAT INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
102,78
103,44
19:25
102,96
103,26
19:25
onemarkets Blog
1.227 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Tagesausblick für 22.1.: DAX stabil. Beyond Meat und Hugo Boss deutlich im Plus!

Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Die Aktienmärkte traten heute mehrheitlich auf der Stelle. Nach anfänglichen Verlusten gab der überraschend starke Anstieg des ZEW-Index für Januar dem DAX positive Impulse und trieb den Index auf 13.550 Punkte. Der EuroStoxx 50 Index musste derweil Verluste von rund 0,34 Prozent hinnehmen. In der zweiten Reihe war es einmal mehr der Scale30-Index mit kleinen und mittelgroßen Unternehmen, der 0,6 Prozent zulegte.

Am Anleihemarkt gaben die Renditen mehrheitlich nach. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen sank auf minus 0,25 Prozent. Bei den Edelmetallen hielt sich Gold im Bereich von 1.560 US-Dollar pro Feinunze. Palladium, Platin und Silber mussten derweil leicht Federn lassen. Der Euro/US-Dollar stabilisierte sich den zweiten Tag in Folge bei rund 1,11 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Deutsche Lufthansa verlor nach einem negativen Analystenkommentar an Höhe. Fresenius Medical Care profitierte von positiven Analystenkommentaren und stieg über die Widerstandsmarke von EUR 68,90. Heidelberger Druck und Wacker Neuson tauchten nach Gewinn- und Umsatzwarnungen deutlich ab. Die Heidelberger Druck-Aktie sank dabei unter die Marke von EUR 1. Hugo Boss verbuchte für 2019 einen höheren Umsatz als zunächst erwartet. Anleger quittierten dies mit einem Plus von rund sechs Prozent. Die Großaktionäre von Metro stockten ihre Beteiligung am Handelskonzern auf. Der Aktie verleihen sie damit dennoch keine Flügel. Im Gegenteil. Der Wasserstoffkonzern Nel plant eine Kapitalerhöhung. Die Aktie hielt sich dennoch im Bereich des Allzeithochs. Nach fünf Handelstagen mit Zugewinnen verlor die Aktie des Batterieherstellers Varta heute knapp zwei Prozent. Die Marke von EUR 90 konnte jedoch verteidigt werden.

In den USA fallen unter anderem Beyond Meat und Virgin Galactic mit kräftigen Zugewinnen auf.

Morgen melden ASML, Burberry, Johnson & Johnson und Texas Instruments Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal. Heute Abend kommt Netflix mit Zahlen.

Wichtige Termine

Das Weltwirtschaftsforum findet bis 24.1. in Davos statt.

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.596/13.810 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.270/13.370/13.430/13.540 Punkte

Der DAX setzte sich zum Wochenschluss oberhalb von 13.540 Punkten fest. Damit bleibt das Allzeithoch bei knapp 13.600 Punkten in greifbarer Nähe. Es fehlt jedoch die Dynamik. Solange das Rekordhoch nicht überschritten ist, muss mit Rücksetzern gerechnet werden. Eine solide Unterstützung findet der DAX bei 13.400/13.430 Punkte.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 25.10.2019 - 21.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 22.01.2015 - 21.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroUntere Knock-out Barriere in Pkt.Obere Knock-out Barriere in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHX6VK66,149.00014.00019.03.2020
DAXHX6P353,519.20013.80019.03.2020

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 21.01.2020; 17:38 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 22.1.: DAX stabil. Beyond Meat und Hugo Boss deutlich im Plus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

BEYOND MEAT-Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de
© 2020 HVB onemarkets