Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 13.08.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 644 internationalen Medien
Benhcmark Metals: Nach sensationellem Bohrergebnis Wertigkeit vollumfänglich bestätigt!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
onemarkets Blog
2.752 Leser
Artikel bewerten:
(13)

Nasdaq-100 - Es deutet sich ein denkwürdiger Wochenstart an

Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Verlief die Korrektur in den US-Indizes bislang noch im Rahmen, dürfte sich dies heute schlagartig ändern. Inzwischen herrscht auch in Amerika Ausnahmezustand. Damit ist nicht einmal der Coronavirus gemeint. Ein Ölpreiscrash von 30% bringt die Fracking-Industrie in den USA ins Wanken. Fallen Kredite aus, könnte sich das auch auf die US-Finanzinstitute niederschlagen. Die Indexfutures in Amerika erreichen "Limit down", also ein Minus von 5%.

Es ist durchaus zu erwarten, dass daraus im regulären Handel noch deutlich mehr wird. Unterschreitet der Nasdaq-100 Index das bisherige Korrekturtief bei 8.133 Punkten, wäre die Abwärtsbewegung im Index bestätigt bzw. dürfte sich diese beschleunigen. Gestaffelt liegen in diesem Fall die nächsten Unterstützungen bei 8.027 bis 7.975 Punkten, 7.850 und 7.773 Punkten. Ein kurzfristiges Extremziel wäre das Oktobertief 2019 bei 7.463 Punkten.

Unterhalb von 9.000 Punkten und unterhalb des EMA200 bei 8.300 Punkten braucht man sich über Long-Ambitionen erst einmal keine großen Gedanken machen. Vielmehr geht es in der aktuellen Marktphase darum, das Geld beisammen zu halten und den Crash als Trader möglichst schadlos zu überstehen.

Nasdaq-100 in Punkten im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 27.09.2019 - 05.12.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Nasdaq-100 in Punkten im Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.12.2014 - 05.12.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHZ553J 8,857.1008,0031.03.2020
NASDAQ-100 IndexHZ52GG5,797.45012,2231.03.2020

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.03.2020; 14:12 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100 Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100 IndexHZ746G
14,199.7004,9830.06.2020
NASDAQ-100 IndexHZ7UH8
7,029.15010,0930.06.2020

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 09.03.2020; 14:14 Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Nasdaq-100 - Es deutet sich ein denkwürdiger Wochenstart an erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

© 2020 HVB onemarkets
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.