Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 20.09.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 646 internationalen Medien
Warum Anleger jetzt noch schnell 100% verdienen können! Absolute Depot-Booster-Aktie!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Ticker-Symbol: TL0 
Tradegate
18.09.20
21:59 Uhr
374,00 Euro
+16,80
+4,70 %
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
NASDAQ-100
1-Jahres-Chart
TESLA INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
TESLA INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
374,40377,4018:35
373,55375,4018.09.
onemarkets Blog
1.718 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Tagesausblick für 29.4.: DAX erneut im Plus. Lufthansa und Tesla im Blickpunkt!

Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Die europäischen Aktienmärkte präsentierten sich heute erneut fester. Als Stütze erwiesen sich gute Unternehmenszahlen. So verbesserte sich der DAX im Tagesverlauf um 1,3 Prozent auf 10.800 Punkte und der EuroStoxx50 um 1,6 Prozent auf 2.930 Punkte. In den USA kamen die Märkte in den ersten Stunden nicht so recht in Schwung. Durchwachsene Daten und die schlechteste Verbraucherstimmung seit 2014 bremsten die Kauflaune. Morgen steht die Zinsentscheidung der Fed an. Möglicherweise kann die Notenbank Impulse liefern.

Am Anleihemarkt blieb es ruhig. Die Rendite für 10jährige Bundesanleihen schloss bei Minus 0,47 Prozent und die Rendite vergleichbarer US-Papiere liegt aktuell bei 0,62 Prozent. Die Edelmetalle gaben hingegen etwas ab. Gold verlor ein halbes Prozent auf 1.705 US-Dollar und Silber tauchte zeitweise unter 15 US-Dollar pro Feinunze. Brent Öl schaffte es nach einem schwachen Start ins Plus. Eine nachhaltige Erholung zeichnet sich jedoch noch nicht ab.

Unternehmen im Fokus

Allianz und ProSiebenSat.1 profitierten von positiven Analystenkommentaren. Die Aktie von Daimler war heute erneut unter den stärksten DAX-Titeln zu finden. Inzwischen hat das Papier die obere Begrenzung des aufwärtsgerichteten Dreiecks erreicht. Überraschend gute Zahlen aus dem Halbleitersektor trieben dien Anteilsscheine von Infineon und Siltronic heute kräftig nach oben. MTU Aero Engines konnte die Unterstützungsmarke von EUR 107 verteidigen. Kommt nun erneut der Rebound in Richtung EUR 150? Bei der Deutschen Lufthansa wird weiter um Staatshilfe verhandelt. Die Aktie konnte sich heute im Bereich von EUR 8 festsetzen. Der Sonderbericht von KPMG hinterließ bei einigen Anlegern von Wirecard Zweifel. Die Aktie brach heute um rund ein Viertel ein.

Morgen geht der Datenreigen weiter. Aus Deutschland melden unter anderem Airbus, Covestro, Daimler, Deutsche Börse, Fielmann, Krones und VW (finale) Daten zum abgelaufenen Geschäftsquartal und passen möglicherweise ihre Ziele für 2020 an. Im übrigen Europa stehen die Daten von AMS, AstraZeneca sowie Spotify und in den USA das Zahlenwerk von eBay, Facebook, General Electric, Microsoft, Qualcom und Tesla im Blickpunkt. Beiersdorf und Munich Re laden zur virtuellen Hauptversammlung.

Wichtige Termine

  • Europa - Wirtschaftsvertrauen
  • USA - Fed-Zinsentscheidung
  • USA - BIP, Q1, erste Schätzung

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 10.900/11.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.680/10.720 Punkte

Der DAX setzte den Aufwärtstrend fort und stieg zeitweise auf knapp 10.900 Punkte. Zum Handelsschluss pendelte er sich bei rund 10.800 Punkten ein. Zwischen 10.680 und 10.720 Punkten findet der Index eine gute Unterstützung. Solange sie hält besteht die Chance auf eine Erholung bis 10.900 und im weiteren Verlauf sogar bis 11.000 Punkte.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 06.04.2020 - 28.04.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 29.04.2014 - 28.04.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Discount Call-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroBasispreis in Pkt.Cap in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHX6B4K4,17*9.50010.00016.06.2020
DAXHX6B4V3,02*10.50011.00016.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.04.2020; 17:59 Uhr

Discount Put-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroBasispreis in Pkt.Cap in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHX6B2C2,54*11.20010.70016.06.2020
DAXHX6B2F3,14*11.50011.00016.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 28.04.2020; 17:59 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Discount-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose "Cashbuzz" App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen - bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 29.4.: DAX erneut im Plus. Lufthansa und Tesla im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

© 2020 HVB onemarkets
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.