Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 01.10.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 645 internationalen Medien
Erneut Insiderkäufe! Modern Meat “boomt”: Aktie legt “Rallyegang” ein!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Ticker-Symbol: WDI 
Xetra
01.10.20
17:36 Uhr
0,800 Euro
+0,023
+3,01 %
1-Jahres-Chart
WIRECARD AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
WIRECARD AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
0,7690,79818:58
0,7700,79918:58
onemarkets Blog
1.314 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Tagesausblick für 12.5.: DAX wechselhaft. ThyssenKrupp und Wirecard im Fokus!

Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Nach einem freundlichen Beginn kippten die Aktienmärkte noch am Vormittag nach unten. So verlor der DAX im Tagesverlauf zeitweise über 200 Punkte und stabilisierte sich zum Handelsschluss bei 10.800 Punkte. Angesichts schwacher Wirtschaftszahlen aus Italien und steigender Infektionszahlen in Deutschland verloren die Bullen bei knapp 11.000 Punkte den Mut. Gegen den Trend stellten sich nur wenige Nischenindizes wie beispielsweise der European Biotech Index.

Wenig verändert präsentierte sich derweil der Anleihemarkt. Die Rendite für 10jährige Bundesanleihen stagniert bei Minus 0,52 Prozent und die Rendite vergleichbarer US-Papiere liegt aktuell bei 0,69 Prozent. Die Edelmetalle notierten zum Wochenauftakt etwas leichter. Der Goldpreis tauchte dabei knapp unter 1.700 US-Dollar. Nach dem Zugewinn in der vergangenen Woche legte der Ölpreis ebenfalls den Rückwärtsgang ein. Das Barrel Brent Crude Oil notiert zum Wochenauftakt im Bereich von 30 US-Dollar.

Neu: Handeln Sie HVB Produkte ab 500 Euro Ordervolumen bei GRATISBROKER dauerhaft ohne Ordergebühren! Mehr erfahren

Unternehmen im Fokus

Die Aktie von Wirecard legte kräftig zu nachdem der Vorstand umgebaut wird. Im Wochenverlauf stehen zudem Zahlen für das erste Quartal an. Ebenfalls gefragt waren heute Gesundheitswerte wie Beiersdorf und Fresenius. HeidelbergCement war nach schwachen Daten Schlusslicht im DAX. In der zweiten Reihe fielen Online-Dienstleister wie HelloFresh und Zalando sowie Hugo Boss positiv auf. ThyssenKrupp sackte im Vorfeld der Geschäftszahlen unter die Marke von EUR 5. Kommende Woche wird Konzernchefin Martina Merz ihre künftige Strategie mit dem Aufsichtsrat diskutieren.

In den USA zählten Halbleiterwerte wie AMD und Nvidia sowie die Aktie des Biotechnologiekonzerns Gilead Science in den ersten Handelsstunden der neuen Woche zu den größten Gewinnern.

Morgen melden unter anderem Aareal Bank, Allianz, Bilfinger, Deutsche Post, Eckert & Ziegler, E.ON, Hamburger Hafen, Hochtief, Porsche, Ströer Media, Teamviewer und ThyssenKrupp (finale) Daten zum abgelaufenen Geschäftsquartal und passen möglicherweise ihre Ziele für 2020 an.

Wichtige Termine

  • USA - Verbraucherpreise

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 10.840/10.900/11.000/11.280 Punkte

Unterstützungsmarken: 10.610/10.690/10.750/10.770 Punkte

Der DAX stieg zunächst auf rund 11.000 Punkte nach oben ehe er dann nach Süden drehte. Dabei sank der Index zeitweise unter die 50%-Retracementlinie (10.770 Punkte). Zum Handelsschluss zeigten sich die Bullen noch einmal und trieben den Index an die 10-Stunden-Durchschnittslinie (10.840 Punkte). Die nächsten Widerstände liegen bei 10.900 Punkten beziehungsweise 11.000 Punkte. Auf der Unterseite findet der DAX zwischen 10.690 und 10.770 Punkten eine gute Unterstützung.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 04.05.2020 - 11.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 12.05.2014 - 11.05.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Discount Call-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroBasispreis in Pkt.Cap in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHX6B4K4,39*9.50010.00016.06.2020
DAXHX6B4V3,16*10.50011.00016.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.05.2020; 17:49 Uhr

Discount Put-Optionsscheine auf den DAX

BasiswertWKNVerkaufspreis in EuroBasispreis in Pkt.Cap in Pkt.Finaler Bewertungstag
DAXHX6B2C2,48*11.20010.70016.06.2020
DAXHX6B2F3,22*11.50011.00016.06.2020

*max Rückzahlung 5 Euro. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 11.05.2020; 17:50 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Discount-Optionsscheinen und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose "Cashbuzz" App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen - bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 12.5.: DAX wechselhaft. ThyssenKrupp und Wirecard im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

© 2020 HVB onemarkets
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.