Anzeige
Mehr »
Login
Freitag, 27.11.2020 Börsentäglich über 12.000 News von 646 internationalen Medien
Diese Firma ist einfach nicht zu stoppen! Top-News am laufenden Band!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Ticker-Symbol: TL0 
Tradegate
27.11.20
21:59 Uhr
490,65 Euro
+12,65
+2,65 %
Branche
Fahrzeuge
Aktienmarkt
NASDAQ-100
1-Jahres-Chart
TESLA INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
TESLA INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
487,45491,4522:32
488,25490,6521:59
Dennis Austinat
550 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Tesla mit starkem Ergebnis und Expansionsplänen - Aktie vor Gewinnmitnahmen

Anzeige / Werbung

Das Bundeskartellamt hat dem Einstieg von Tesla beim Autozulieferer ATW mit Sitz im rheinland-pfälzischen Neuwied zugestimmt. Auch die jüngsten Geschäftszahlen von Tesla sind ermutigend, doch die Aktie schwächelt.

Die ATW gehörte bisher dem kanadischen Hersteller ATS Automation Tooling Systems. Er hatte angekündigt, seinen Standort in Rheinland-Pfalz zu schließen. Tech-Milliardär Elon Musk, der in Grünheide bei Berlin eine Fabrik für Elektroautos baut, will nun die Stellen bei dem Neuwieder Autozulieferer retten. Mit seinen rund 210 Beschäftigten arbeitet er für Konzerne wie BMW, Daimler und VW.

eToro-Webinar zur US-Wahl:

Endspurt im US-Wahlkampf - was bedeutet das für die Börsen?

Anmeldung hier.

Musk hatte bereits 2016 mit der Firma Grohmann in Prüm ein anderes Unternehmen in Rheinland-Pfalz gekauft. Es rutschte zwar 2017 in die roten Zahlen, doch war dies auf die Entscheidung zurückzuführen, die Aufträge externer Kunden nicht mehr auszuführen. Seit 2019 schreibt Grohmann wieder schwarze Zahlen.

Hier können Sie die Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren und zu ihrem eigenen Vorteil nutzen.

Der für kommendes Jahr geplante Produktionsstart von Tesla in der neuen Fabrikbei Berlin dürfte auch für Grohmann und das jetzt gekaufte Unternehmen ATW weiteres Wachstum bedeuten. Erst in dieser Woche hatte Tesla besser als erwartete Umsätze und Gewinne für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Tesla hatte außerdem seine Verkaufsziele für das laufende Jahr in Höhe von mindestens 500.000 Automobilen bestätigt.

Tesla-Aktie ohne Impulse

Doch die Aktie von Tesla hatte nach einem kurzen Freudensprung wieder deutlich nachgelassen und bleibt in der Seitwärtsrange zwischen 460 und 330 Dollar. Die 200-Tagelinie (rot) ist zwar aufwärts gerichtet, doch der MACD (Momentum) ist seit einigen Wochen im Abwärtstrend und signalisiert damit eine negative Dynamik. Sie könnte im weiteren Verlauf des Jahres zu weiteren Gewinnmitnahmen führen. Erst wenn der Widerstand an der oberen Begrenzung von 460 Dollar nachhaltig geknackt wird, hellt sich das Chartbild wieder auf.

Enthaltene Werte: DE0005190003,DE0007100000,DE0007664005,US88160R1014

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.