Anzeige
Mehr »
Login
Donnerstag, 21.01.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 656 internationalen Medien
2.000% Verkaufsplus und jetzt kommt noch der VIP-Faktor!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Ticker-Symbol: TL0 
Tradegate
21.01.21
09:36 Uhr
705,90 Euro
+3,50
+0,50 %
1-Jahres-Chart
TESLA INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
TESLA INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
705,40705,7009:37
705,40705,9009:37
onemarkets Blog
705 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Tagesausblick für 18.11.: DAX in Range gefangen. Daimler, Hochtief und Tesla im Blickpunkt!

Richard PfadenhauerRichard Pfadenhauer,
HypoVereinsbank onemarkets

Am Aktienmarkt gab es heute wenig Bewegung. Der Patt zwischen steigenden Corona-Infizierten und den damit verbundenen Lockdown-Maßnahmen sowie den eingeleiteten Stützungsmaßnahmen seitens der Notenbanken und Regierungen sorgt für eine Stagnation am Markt. Diese Entwicklung kann sich in den kommenden Tagen fortsetzen, denn entscheidende Impulse stehen aktuell nicht an.

Am Anleihenmarkt blieb es heute ruhig. So schloss die Rendite 10jähriger Bundesanleihen bei Minus 0,56 Prozent und die Rendite vergleichbarer US-Papiere setzte sich bei 0,88 Prozent fest. Ein ähnliches Bild zeigte sich am Rohstoffmarkt. Der Goldpreis stagnierte dabei bei 1.890 US-Dollar pro Feinunze und Silber bei 24,50 US-Dollar. Der Ölpreis gab heute einen Teil der gestrigen Gewinne ab. Die Notierung für ein Barrel Brent Crude Oil verteidigte jedoch die Marke von 43 US-Dollar. Das OPEC+-Bündnis denkt derzeit über eine Verlängerung der Förderrestriktionen ins Jahr 2021 nach. Beschlossen ist jedoch noch nichts.

Unternehmen im Fokus

Der Allianz gelang heute der Ausbruch über das Junihoch. Brenntag-Chef Christian Kohlpaintner hat dem Chemikalienhändler einen drastischen Sparkurs verordnet. Zudem werden Bereiche restrukturiert. Nach der guten Performance in den zurückliegenden Tagen legte das Papier heute eine Pause ein. Daimler will gemeinsam mit Geely einen neuen Benzinmotor entwickeln, der auch in Hybridfahrzeugen eingesetzt werden soll. Die Aktie erreicht inzwischen Niveaus von Ende 2019. Die Hochtief-Tochter CIMIC konnten einen Großauftrag in Australien einfahren. Investoren reagierten mit einem leichten Kursaufschlag.Zooplus legte nach guten Zahlen und einem optimistischen Ausblick auf 2021 deutlich zu. Shop Apotheke knickte deutlich ein nachdem Amazon mit einer Online-Apotheke startet. Varta hat sich nach drei verlustreichen Tagen heute im Bereich von EUR 110 wieder gefangen. Tesla wird in den S&P500-Index aufgenommen. Die Aktie gab in den ersten Handelsstunden kräftig Gas.

Aus Europa meldet morgen SAF Holland Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal. Der europäische Automobilverband ACEA veröffentlicht Zahlen zu den Pkw-Neuzulassungen in Europa. Damit rücken Autobauer wie BMW, Daimler, Peugeot, Renault und VW in den Fokus vieler Investoren. Die Deutsche Börse lädt zum Investorentag und Schaeffler zum Kapitalmarkttag.

Wichtige Termine

  • Europa - Verbraucherpreise Euro-Zone, Oktober

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.230/13.310/13.460 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.670/12.810/12.900/12.960 Punkte

Der DAX bewegte sich heute in einer Range zwischen 13.040 und 13.140 Punkten. Damit bleibt das charttechnische Bild zunächst unverändert. Auf der Oberseite findet der Index zwischen 13.230 und 13.310 Punkten weiterhin einen starken Widerstand und zwischen 12.960 und 13.000 Punkten eine Unterstützung. Wie bereits mehrfach beschrieben deutet sich ein Trendwechsel frühestens bei einem Ausbruch aus der Bandbreite von 12.960 und 13.310 Punkten ab.

DAX in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 15.09.2020- 17.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 18.11.2013 - 17.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX finden sie hier.

Call-Optionsscheine auf DAX Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.letzter Bewertungstag
DAX IndexHR1PQW7,8712.90016.03.2021
DAX IndexHR1PRA 6,6513.45015.06.2021

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.11.2020; 17:40 Uhr

Put-Optionsscheine auf DAX Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.letzter Bewertungstag
DAX IndexHR1PQZ7,2513.30016.03.2021
DAX IndexHR1PRG7,6412.90015.06.2021

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 17.11.2020; 17:40 Uhr

NEU: Cashback Trading - wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 18.11.: DAX in Range gefangen. Daimler, Hochtief und Tesla im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

© 2020 HVB onemarkets
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.