Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 13.06.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 662 internationalen Medien
Angehender Nickelproduzent mit 439 Mio. $ Gewinn pro Jahr!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A2PHHG ISIN: US90353T1007 Ticker-Symbol: UT8 
Xetra
11.06.21
17:35 Uhr
41,230 Euro
+1,200
+3,00 %
Branche
Software
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
UBER TECHNOLOGIES INC Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
UBER TECHNOLOGIES INC 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
41,19041,39012.06.
41,20541,37011.06.
Dennis Austinat
1.624 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Aktien: Shop Apotheke: auch in diesem Jahr stark

Anzeige / Werbung

In der Corona-Krise boomen Online-Apotheken. Shop Apotheke profitiert von diesem Trend und schraubt den Umsatz deutlich nach oben. Zwar stehen nach wie vor rote Zahlen in den Büchern, sie schrumpfen aber merklich.

Die Coronavirus-Pandemie hat der Online-Apotheke Shop Apotheke im vergangenen Jahr in die Karten gespielt. Das im MDAX notierte Unternehmen reagierte auf den Nachfrageboom mit mehrfach angehobenen Zielen. Diese wurden nun letzten Endes übertroffen und ein erster Gewinn rückt näher.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Laut Shop Apotheke kratzte der Umsatz 2020 an der Eine-Milliarde-Euro-Marke: Er lag bei 968 Millionen Euro. Das waren rund 38 Prozent mehr als noch 2019. Im laufenden Jahr soll der Umsatz um weitere knapp 20 Prozent wachsen.

Nach eigenen Angaben blieb Shop Apotheke im vergangenen Jahr in den roten Zahlen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) betrug minus 0,9 Millionen Euro. Damit fiel es aber deutlich geringer aus als noch 2019, als das Minus bei 33,4 Millionen Euro gelegen hatte. Netto stand ein Fehlbetrag von 16,8 Millionen Euro in den Büchern - nach 36,3 Millionen Euro vor Jahresfrist. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis übertraf die Analystenschätzungen.

Hellofresh mit Nachholbedarf

Auch diesem Jahr steigt die Aktie von Shop Apotheke mit mehr als 20 Prozent deutlich nach oben und ist damit einer der besten Titel im MDAX in diesem Jahr. Ein anderer Corona-Gewinner, Hellofresh, hat dagegen in diesem Jahr mit dem Börsenumfeld zu kämpfen. Die Aktie fällt um mehr als zehn Prozent und zählt damit zu den schwächsten MDAX-Titeln in diesem Jahr. Doch nun gibt es wieder Hoffnung. Die Hellofresh-Aktie hat den Widerstand bei 57,50 Euro wieder nach oben durchbrochen. Das Chartbild hellt sich weiter auf, wenn auch die kurzfristige Abwärtstrendlinie bei rund 62 Euro übersprungen wird.

Enthaltene Werte: DE000A12UKK6,DE000A2E4K43,DE000A161408,US55087P1049,US90353T1007

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.