Anzeige
Mehr »
Login
Dienstag, 28.09.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 673 internationalen Medien
Kurschance? Countdown mit Ansage: Last Call!?
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: A1W2YK ISIN: CA09228F1036 Ticker-Symbol: RI1 
Tradegate
28.09.21
19:17 Uhr
8,455 Euro
-0,220
-2,54 %
Branche
Telekom
Aktienmarkt
Sonstige
1-Jahres-Chart
BLACKBERRY LIMITED Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
BLACKBERRY LIMITED 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
8,4558,50519:40
8,4558,50519:40
Dennis Austinat
907 Leser
Artikel bewerten:
(3)

Aktien: AMC: Meme-Aktien mit Gegenschlag

Anzeige / Werbung

Aktien von AMC Entertainment konnten sich am Donnerstag erholen und machten einige der kräftigen Kursrückgänge in den vergangenen Wochen wieder wett. Nachhaltigkeit muss AMC aber noch beweisen.

Die Dynamik ist den Meme-Aktienin letzter Zeit abhanden gekommen, wobei viele der in den sozialen Medien beliebten Aktien im Vergleich zu ihren Fundamentaldaten immer noch auf einem hohen Niveau notieren, aber deutlich unter ihren jüngsten Höchstständen. Im vergangenen Monat produzierten diese Titel deutliche Verluste.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

AMC-Aktien sprangen am Donnerstag um 7,7 Prozent auf 36 Dollar und beendeten damit eine viertägige Verlustserie. Die Aktien sind seit Jahresbeginn um fast 1.600 Prozent gestiegen, liegen aber etwa 40 Prozent unter ihren Höchstständen von Anfang Juni. Bei der GameStop-Aktie zeichnet sich ein ähnliches Bild ab: Der Titel legte in diesem Jahr um fast 800 Prozent zu, hat sich aber in den letzten fünf Wochen fast halbiert.

Gleichzeitig sind die Volumina von Call-Optionen mit geringen Losgrößen, typische Instrumente von Kleinanlegern, seit Juni deutlich geschrumpft. Parallel dazu wurden die Meme-Aktien verkauft. GameStop, Bed Bath & Beyond, Clover Health, ContextLogic und BlackBerry zählen alle zu den Meme-Aktien und sind ähnlichen Kursmustern wie bei der AMC-Aktie gefolgt: Sie sind alle Anfang Juni in die Höhe geschnellt, haben aber seitdem, jedenfalls die meisten von ihnen, diese Gewinne wieder abgegeben.

AMC-Aktie ist angeschlagen

Die Aktie von AMC hat nicht nur in den vergangenen Wochen trotz der gestrigen Erholung deutlich verloren, sondern auch die Unterstützung bei rund 40 Dollar unterschritten. Da auch der MACD (Momentum) deutlich zurückgegangen ist, droht eine Korrektur bis auf die nächste Unterstützung bei rund 20 Dollar. Ein Lichtblick ist die ansteigende 200-Tagelinie (rot) etwas unterhalb der Unterstützungslinie.

Enthaltene Werte: US0758961009,US36467W1099,CA09228F1036,US00165C1045,NL0015436031

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.