Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 05.12.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 683 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 918422 ISIN: US67066G1040 Ticker-Symbol: NVD 
Tradegate
03.12.21
21:58 Uhr
271,00 Euro
-0,45
-0,17 %
1-Jahres-Chart
NVIDIA CORPORATION Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
NVIDIA CORPORATION 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
269,75271,0018:05
0,0000,00003.12.
Dennis Austinat
724 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Aktien: Nvidias Arm-Deal wackelt - was macht die Aktie?

Anzeige / Werbung

Vor knapp einem Jahr gibt Nvidia bekannt, den britischen Arm-Konzern vom japanischen Tech-Investor Softbank übernehmen zu wollen. Der Preis: 54 Milliarden Dollar. Doch die EU-Wettbewerbshüter prüfen nun sehr genau.

Für schlappe 54 Milliarden Dollar will sich der US-Grafikkartenspezialist Nvidia den Entwickler Arm einverleiben. Das Angebot an den japanischen Technologieinvestor Softbank ist nun knapp ein Jahr alt, aber ein Abschluss noch immer nicht in trockenen Tüchern. Die EU könnte für Probleme sorgen, wie Insider sagen.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Den Angaben zufolge wollen die EU-Wettbewerbshüter die Übernahme des Chip-Entwicklers durch den US-Konzern vertieft prüfen. Nvidia biete zwar Zugeständnisse an. Die EU-Wettbewerbsaufsicht habe aber keine Rückmeldungen von Konkurrenten und Kunden zu den Zugeständnissen einholen lassen. Das wiederum lasse darauf schließen, dass das bisherige Entgegenkommen Nvidias nicht ausreiche.

Der Chip-Entwickler Arm gilt in der Branche als "neutrales" Unternehmen: Es stellt seine Produkte allen Unternehmen zur Verfügung. Zu seinen Kunden zählen etwa Apple, Samsung und Qualcomm. Arm-Prozessoren finden sich deshalb in nahezu jedem Smartphone.

Nvidia-Aktie erholt sich dennoch

Die Aktie von Nvidia ist in einem langfristigen Aufwärtstrend, tendiert aber seit Monaten seitwärts. Die Unterstützung bei knapp 200 Dollar hat gehalten, stabilisiert hat sich auch der MACD (Momentum), der leicht nach oben dreht. Die jüngste Erholung hat den Kurs wieder an das Rekordhoch bei rund 230 Dollar herangeführt. Ein erneuter Test dieser Marke erscheint daher möglich.

Enthaltene Werte: GB0000595859,DE0006231004,US67066G1040,US8740391003,NL0010273215

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.