Anzeige
Mehr »
Login
Sonntag, 28.11.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 683 internationalen Medien
Rücksetzer eröffnet geniale Kaufchance bei ETHEREUM! Gebührenfreier ETN von Valour macht Spaß!
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Ticker-Symbol: LHA 
Xetra
26.11.21
16:16 Uhr
5,539 Euro
-0,675
-10,86 %
1-Jahres-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG Chart 1 Jahr
5-Tage-Chart
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 5-Tage-Chart
RealtimeGeldBriefZeit
5,4415,44326.11.
5,5395,54126.11.
Dennis Austinat
607 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Aktien: Lufthansa punktet mit Klimaschutz - Aktie fällt weiter

Anzeige / Werbung

Die Lufthansa investiert in eine grüne Zukunft und kauft klimafreundlichere Treibstoffe. Dafür hat die Airline ein Programm aufgelegt, das Aufschläge für Firmenkunden vorsieht. Das Programm scheint anzuommen.

Die Lufthansa hat im abgelaufenen Quartal gute Geschäftszahlen abgeliefert und sich zuversichtlich für die weitere Entwicklung gezeigt. Unterfüttert wird dieser Trend nun von einem neuen Programm, das immer mehr Anklang findet.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Wie die Lufthansa mitteilte, zählt man immer mehr Firmenkunden, die für klimafreundliche Dienstreisen einen Aufschlag zum Kauf CO2-neutraler Flugkraftstoffe zahlen. Am sogenannten Compensaid Corporate Programm beteiligten sich bislang etwa die Unternehmensberatung Kearney ebenso wie die Versicherung Axa Deutschland und die Logistikunternehmen DB Schenker und Kühne + Nagel.

Weiteren Angaben zufolge investiert die im MDax notierte Airline 250 Millionen in den Kauf der noch kostspieligen und knappen Kraftstoffe. "Bei unseren Firmenkunden spüren wir zunehmendes Interesse, diese echte Alternative zu fossilem Flugtreibstoff zu nutzen", sagte Lufthansa-Managerin Christina Foerster.

Lufthansa-Aktie rutscht erneut ab

Die Aktie der Lufthansa befindet sich seit März in einem Abwärtstrend und auch der jüngste Erholungsversuch ist gescheitert. Der Titel steuert wieder auf das Jahrestief bei rund 5,40 Euro zu. Der MACD (Momentum) dreht ebenfalls wieder abwärts und stützt den Abwärtstrend. Der charttechnische Bodenbildungsprozess dürfte noch eine Weile anhalten.

Enthaltene Werte: DE0007100000,DE0005773303,DE0008232125,DE000A0D9PT0,IE00BYTBXV33

Disclaimer:
Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. ABC New Media hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ABC New Media und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ABC New Media an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ABC New Media und deren Mitarbeiter wider. (Ausführlicher Disclaimer)
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.