sprite-preloader
Anzeige
Mehr »
Donnerstag, 29.06.2017 Börsentäglich über 12.000 News von 558 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Passende Knock-Outs zu Ihrer Suchanfrage (Anzeige)
Erweiterte
Suche
lynx
Ad hoc-Mitteilungen
17.02.2017 | 16:21
(126 Leser)
Schrift ändern:
(0 Bewertungen)

onemarkets Blog·Mehr Nachrichten von onemarkets Blog
Bastian GaluschkaBastian Galuschka,
Godmode-Trader.de

Hallo am Nachmittag,

auch das in der letzten Analyse zum Nasdaq-100® Index ausgegebene Trendziel bei 5.308 Punkten ist abgearbeitet, womit ein Update nötig wird. Der Index konsolidiert seit gestern, wobei die jüngsten Zwischenhochs Unterstützung bieten.

Sie befinden sich im Chart um 5.290 Punkte. Sollte der Index heute zur Schwäche neigen, wäre ein klassisches Stoppfischen unter dieser Marke im Zuge einer zweiten Abwärtswelle durchaus denkbar. Anschließend könnte der Index wieder nach oben drehen, wobei neue prozyklische Longsignale erst über dem Hoch bei 5.317 Punkten ableitbar wären.

Tiefer gehende Rücksetzer sollten bei 5.262 Punkten stoppen. Stabilisiert sich der Index dort aber nicht und schneidet zudem das Tief bei 5.238 Punkten, wäre der jüngste Impuls unterbrochen und man müsste einen preislich umfassenderen Rücklauf einplanen.

Interessant für den weiteren Verlauf wird auch der heutige Wochenschlusskurs. Bei aufkommender deutlicherer Schwäche und einem Wochenschlusskurs um 5.260 Punkte müsste man für die kommende Woche zunächst weitere Abgaben einplanen. Soweit ist es aber noch nicht, die Käufer bleiben vorerst stark.

Nasdaq-100® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-17022017-1543-Nasdaq

Betrachtungszeitraum: 26.10.2016 - 13.02.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Nasdaq-100® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-17022017-1543-Nasdaq(1)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2012 - 01.01.2017. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com 

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHU7TPN 9,914.2505,0431.03.2017
NASDAQ-100® IndexHU7TP0 7,094.5507,0531.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.02.2017; 15:40 Uhr

Turbo Bear auf NASDAQ-100® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

BasiswertWKNBriefkurs/EURBasispreis/Knock-Out in Pkt.HebelFinaler Bewertungstag
NASDAQ-100® IndexHU7TRN2,135.52522,7831.03.2017
NASDAQ-100® IndexHU7YM6 4,045.72512,2131.03.2017
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.02.2017; 15:42 Uhr
 Weitere Produkte auf den NASDAQ-100® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nasdaq-100 - Konsolidierungsreif erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


© 2017 HVB onemarkets