Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 30.01.2023 Börsentäglich über 12.000 News von 679 internationalen Medien
"Kaufen" - Breaking News und technische Exzellenz…
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Fonds

Kurs

%

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Dow Jones News
425 Leser
Artikel bewerten:
(1)

Sky Deutschland fürchtet nach Decoder-Urteil keine negativen Folgen

FRANKFURT (Dow Jones)--Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Verwendung ausländischer Decoderkarten für das Anschauen von Fußballspielen hat laut dem Bezahlsender Sky Deutschland keine unmittelbaren Auswirkungen auf das eigene Geschäft. Das Urteil müsse in nationales Recht umgewandelt werden, sagte ein Konzernsprecher am Dienstag auf Anfrage zu Dow Jones Newswires. Dann sei es an den Lizenzgebern - wie der die Deutsche Fußball Liga (DFL) - darauf zu reagieren.

Der EuGH hatte in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil entschieden, dass Fußballfans in Europa per Pay-TV übertragene Fußballspiele in ihrer jeweiligen Heimat auch mit billigen, im Ausland erworbenen Decoderkarten entschlüsseln und anschauen dürfen. Lizenzregelungen nationaler Fußball-Ligen, die dies verhindern wollen, verstoßen demnach gegen EU-Recht. Zur Begründung hieß es, Fußballspiele seien keine "geistige Schöpfung", für die eine Fußball-Liga Urheberrechte geltend machen können.

Hintergrund war ein Streit zwischen der englische Fußball-Profi-Liga (FAPL) mit einigen britischen Gaststätten. Sie hatten billigere griechische Decoderkarten gekauft und damit das dem britischen Sender Sky zugesicherte Sendemonopol in Großbritannien unterlaufen.

An der British Sky Broadcasting Group ist der US-Medienkonzern News Corp mit 39,1% beteiligt. An Sky Deutschland hält News Corp 49,9%. Zu News Corp gehört auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur.

DJG/sha/jhe 

(END) Dow Jones Newswires

October 04, 2011 08:12 ET (12:12 GMT)

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.

Gold-Geheimtipp 2023 - Diese Aktie sollten Sie kennen
Experten sind überzeugt: Goldaktien gehören in jedes Depot. Das war schon 2022 so und für 2023 wird es sogar im besonderen Maße gelten. In diesem kostenlosen Report stellt der Börsen-Profi Marcel Torney eine besonders aussichtsreiche Gold-Aktie vor. Sichern Sie sich jetzt die ausführliche Analyse. Kostenlos und unverbindlich.
Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2011 Dow Jones News
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.