Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Freitag, 23.08.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 607 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Zur alten Webversion
09.12.2011 | 11:34
(3.311 Leser)
(3 Bewertungen)

Silber - bricht der Widerstand?

 

Der Preis für Silber strebt seit rund einem Jahrzehnt nach oben. In der Spitze konnte er sich dabei mehr als verzehnfachen. Ab dem September 2010 kam es zu einer Beschleunigung der Hausse und letztlich im April diesen Jahres zu einer Erschöpfung der Kräfte der Silberbullen.

Im Bereich des im Jahr 1980 markierten Allzeithochs bei knapp unter 50 USD folgte, ausgelöst durch eine Reihe von Marginerhöhungen an der Terminbörse Comex, ein drastischer Kurseinbruch bis unter 33 USD innerhalb weniger Handelstage. Diese erste Abwärtswelle korrigierte das Edelmetall innerhalb einiger Monate bis zu einem Hoch bei rund 44 USD. In der folgenden zweiten Abwärtswelle ging es dynamisch bis zum analytisch ableitbaren Kursziel bei 26 USD hinunter, das mit dem Intraday-Tief vom 26. September abgearbeitet wurde.

Seither tendiert die Preiskurve wieder nordwärts. Kurzfristig betrachtet, kam es zuletzt zu einer Gefährdung dieser Kurserholung, als die Notierungen eine dreiwöchige Handelsspanne mit dem Bruch der Unterstützung bei 33,05/33,11 USD nach unten auflösten. Anschlussverkäufe blieben jedoch aus und die Sequenz steigender Tiefpunkte ausgehend vom September-Tief blieb intakt. Gelingt die nachhaltige Rückeroberung des zum Wochenausklang attackierten Widerstandsbereiches 33,05/33,11 USD per Tagesschluss, könnte mit einer unmittelbaren Fortsetzung der Erholung bis 35,12-35,68 USD oder sogar 36,97-37,93 USD gerechnet werden.

Ein längerfristiges Kaufsignal entstünde erst mit dem Bruch der längerfristigen Abwärtstrendlinie bei aktuell 39,46 USD. Dann wäre mindestens mit einem erneuten Test der 50 USD-Marke - nach einem möglichen Zwischenstopp bei 44,20/44,60 USD - zu rechnen. Das derzeit bullishe Szenario würde hingegen zerstört, falls die Kurse unter das jüngste Tief bei 30,64 USD fallen. Hieraus würden sich Kursrisiken bis 26 USD und möglicherweise sogar 22 USD ergeben.

 

Ausgewählte Produkte auf Silber von Barclays

 WKNProdukttypFälligkeitQuantoBZVBrief
 BC0SLBIndexzertifikatendlosNein1,0023,85 Euro
 WKNProdukttypFinanz.levelK.O.-LevelHebelBrief
 BC1Y72Mini Future Long25,81 USD27,10 USD5,394,54 Euro
 BC1ZCTMini Future Short40,89 USD38,80 USD3,546,92 Euro
 Stand: 09.12.2011

Weitere Informationen über unsere Produkte erhalten Sie unter der kostenfreien Hotline 00800 2272 0000 oder unter www.bmarkets.de.

Für vollständige Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die dargestellten Produkte verbundenen Risiken, sollten potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt lesen, der nebst den endgültigen Bedingungen und eventueller Nachträge bei der Barclays Bank kostenlos erhältlich ist oder unter www.bmarkets.de heruntergeladen werden kann.

Das Bmarkets Team wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Geldanlage!

Kontakt: 00800 22 72 0000 (kostenfrei)  |  info@bmarkets.de  |  www.bmarkets.de

DISCLAIMER
Bei der vorliegenden Information handelt es sich um eine Werbemitteilung, die von der Barclays Bank PLC ("Barclays) erstellt wurde.

 

Angaben zu den dargestellten Wertpapieren enthalten nicht sämtliche relevanten Informationen. Für vollständige Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die dargestellten Produkte verbundenen Risiken, sollten potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und eventueller Nachträge bei der Barclays Bank kostenlos erhältlich ist oder unter www.bmarkets.de heruntergeladen werden kann.

 

Angaben zu den genannten Wertpapieren stellen ferner keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der dargestellten Wertpapiere dar und können eine individuelle Beratung durch die Bank oder einen Berater des Anlegers nicht ersetzen.

 

Barclays haftet nicht für die Richtigkeit oder Vollständigkeit von Informationen, die angabegemäß aus externen Quellen stammen oder von externen Datenanbietern bezogen wurden.

 

Sämtliche Informationen sind zur Verbreitung in Deutschland bestimmt. Die in der vorliegenden Information dargestellten Wertpapiere dürfen außerhalb Deutschlands nur angeboten oder verkauft werden, wenn die jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften dies zulassen. Insbesondere dürfen die Wertpapiere weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Personen zum Kauf angeboten oder verkauft werden.

 

Barclays ist von der britischen Financial Services Authority zugelassen und steht unter deren Aufsicht. Barclays ist Mitglied der London Stock Exchange. Barclays Bank PLC ist in England unter der Nr. 1026167 eingetragen. Sitz: 1 Churchill Place, London E14 5HP. Copyright Barclays Bank PLC, 2011 (alle Rechte vorbehalten).

 

Dieses Dokument darf weder in seiner Gesamtheit noch in Teilen ohne die schriftliche Genehmigung von Barclays vervielfältigt, verbreitet oder übertragen werden.

 

MIT DEN PRODUKTEN VERBUNDENE RISIKEN
Der Kurs eines Produkts ist während der Laufzeit von verschiedenen Faktoren, wie z.B. Restlaufzeit, Basiswertentwicklung, Volatilität und Zinsniveau abhängig. 
Viele Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise Kapitalschutz gelten nur zum Laufzeitende. Bei einem vorzeitigen Verkauf des Produkts können Verluste entstehen. 
Die Anlage unterliegt dem Bonitätsrisiko der Emittentin Barclays Bank PLC. Bei einer Zahlungsunfähigkeit der Emittentin kann es daher zu einem Totalverlust der Investition komme.
Die Emittentin gewährleistet während der Handelszeiten und unter normalen Marktbedingungen einen liquiden Handel in den von Ihr emittierten Produkten. 
Etwaige Ausgabeaufschläge und Kaufspesen sowie Depotentgelte gemäß der mit Ihrer Bank getroffenen Preisvereinbarung können sich ertragsmindernd auswirken.

 


© 2011 Barclays Capital