Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Mittwoch, 21.08.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 606 internationalen Medien

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Zur alten Webversion
03.04.2012 | 11:30
(667 Leser)
(2 Bewertungen)
Werbemitteilung
EFG FP

Deutsche Telekom gewinnt Großauftrag im Cloud-Computing

T-Systems hat einen Großauftrag im Bereich Cloud-Computing vom Tabak-Konzern British American Tobacco erhalten. Das Volumen liegt bei 160 Millionen Euro und die Laufzeit bei 7 Jahren.

British American Tobacco verlagert Unternehmenssteuerung in die Cloud
Der Tabak-Konzern British American Tobacco beauftragte T-Systems mit der Umstellung der Unternehmenssteuerung auf eine Cloud-basierte Lösung. Die derzeit zehn Rechenzentren des Konzerns werden dadurch in drei Großrechenzentren in Europa, Asien und Südamerika konzentriert.

Cloud-Computing bedeutet, dass IT-Dienstleistungen aus zentralen Rechenzentren über das Internet aufgerufen werden. Unternehmen können so genau die Leistungen aus der Cloud beziehen, die jeweils benötigt werden. Es entstehen lediglich die tatsächlichen Kosten für den Verbrauch, die Kosten für den Unterhalt der IT-Infrastruktur können eingespart werden.

Die Deutsche Telekom entwickelt sich zum IT-Konzern
Wie die Deutsche Telekom mitteilte liegt die Laufzeit des Vertrags bei 7 Jahren und das Volumen bei über 160 Millionen Euro. "Dieser Big Deal unterstreicht aufs Neue, dass unsere Kunden unser Know-how schätzen, gewachsene IT-Landschaften in die Cloud zu überführen und ihre IT sicher zu betreiben", sagte Reinhard Clemens, Chef von T-Systems.

Die Deutsche Telekom ist inzwischen mehr als ein reiner Netzanbieter und konkurriert mit IT-Konzernen wie Microsoft, Amazon und SAP. Telekom-Chef René Obermann kündigte bereits Anfang März an: "Wir wollen in diesem Ökosystem Cloud eine wichtige Rolle einnehmen. Nur vom reinen Netzgeschäft kann man auf Dauer nicht leben.".

Investitionsmöglichkeiten
Mit attraktiven Aktienanleihen und Discount-Zertifikaten von EFG Financial Products können Sie an der zukünftigen Entwicklung von Deutsche Telekom partizipieren. Desweiteren bietet EFG Financial Products ein Tracker Zertifikat auf den Solactive®Cloud Computing Performance Index. Der Index umfasst 15 ausgesuchte Unternehmen aus dem Sektor Cloud Computing. Mit diesem Indexzertifikat können Anleger an der weiteren Entwicklung des Cloud Computing Marktes partizipieren.

NameBasispreisWKNFälligkeit
14,50% Aktienanleihe auf Deutsche Telekom9.00EFG0SY23.01.2013


NameCapMax. Rendite p.a.*WKNFälligkeit
Discount Zertifikat auf Deutsche Telekom9.0012,78%EFG0RT14.03.2013
* Stand: 03.04.2012, 09:30

NameWKNFälligkeit
Index Tracker Zertifikat auf Solactive Cloud Computing Performance-IndexEFG532Open end


+ WÄHRUNGSINVESTMENTS - INVESTIEREN MIT KUPONZERTIFIKATEN +

KOSTENLOS NEWSLETTER ABONNIEREN

Oder schicken Sie uns eine Email an info@efgfp.de und wir senden Ihnen die aktuelle Ausgabe gerne zu.



Rechtliche Hinweise

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung.

Sie dient nur zu Informationszwecken und ist keine Finanzanalyse; Sie ist weder als Empfehlung zum Kauf bzw. Verkauf von Finanzprodukten noch als Angebot oder Einladung zur Offertenstellung zu verstehen. Die darin enthaltenen Angaben werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung bezüglich Korrektheit, Vollständigkeit, oder Verlässlichkeit gemacht. Bei Produkten, welche nicht unter COSI begeben werden, sind die Anleger dem vollen Kreditrisiko der Emittentin resp. der Garantiegeberin ausgesetzt.

EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundene Unternehmen sind nicht als Anlageberater tätig. Anlegern wird ausdrücklich empfohlen sich vor einer Investition in Finanzprodukte durch einen sachkundigen Berater umfassend und persönlich beraten zu lassen. Diese Publikation kann eine solche Beratung in keinem Fall ersetzen. Anleger können die beschriebenen Wertpapiere nicht bei EFG Financial Products (Europe) GmbH oder verbundenen Unternehmen sondern ausschließlich über andere Wertpapierdienstleistungsunternehmen erwerben.

Verkaufsbeschränkungen bestehen für den EWR, Hongkong, Singapur, die USA, US persons und das Vereinigte Königreich (die Emission unterliegt schweizerischem Recht). Die Performance der den Finanzprodukten zugrunde liegenden Basiswerte in der Vergangenheit stellt keine Gewähr für die zukünftige Entwicklung dar. Der Wert der Finanzprodukte untersteht Schwankungen des Marktes, welche zum ganzen oder teilweisen Verlust des Investments in die Finanzprodukte führen können. Der Erwerb der Finanzprodukte ist mit Kosten/Gebühren verbunden. EFG Financial Products AG und/oder ein verbundenes Unternehmen können in Bezug auf die Finanzprodukte als Market Maker auftreten, Eigenhandel betreiben sowie Hedging-Transaktionen vornehmen. Dies könnte den Marktkurs, die Liquidität oder den Marktwert der Finanzprodukte beeinträchtigen.

Eine Wiedergabe - auch auszugsweise - von Artikeln und Bildern ist nur mit Genehmigung von EFG Financial Products (Europe) GmbH gestattet. Jegliche Haftung für unverlangte Zusendungen wird abgelehnt.

EFG Financial Products (Europe) GmbH Goetheplatz 2
60311 Frankfurt

© EFG Financial Products (Europe) GmbH 2012
Alle Rechte vorbehalten

Quellen:
Handelsblatt am 29.03.2012

© 2012 EFG Financial Products