Anzeige
Mehr »
Lynx Broker
Login
Dienstag, 15.10.2019 Börsentäglich über 12.000 News von 613 internationalen Medien
Investoren zahlen Prämie: Fura Gems schließt Kapitalrunde über 26,8 Mio. CAD ab
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
13.07.2012 | 08:28
(98 Leser)
(0 Bewertungen)

Nach der Erleichterungsrallye infolge des EU-Gipfels hat der DAX zwar wieder nachgegeben. Dennoch spricht weiterhin einiges für mittelfristig weiter steigende Notierungen.

Rücksetzer bestätigt den Ausbruch

Dem Ausbruch über die 200-Tage-Linie und die seit Ende März gültige, kurzfristige Abwärtstrendlinie hatte der DAX in der vergangenen Woche einen weiteren Anstieg bis auf ein Hoch bei 6.642 folgen lassen. Von hier kam es zuletzt wieder zu einem deutlichen Rücksetzer.

Im Tief sackte der DAX bis auf 6.350. Dabei wurden aber weder die 200-Tage-Linie (6.330) noch die 20-Tage-Linie ...

Den vollständigen Artikel lesen ...

© 2012 marktEINBLICKE