Anzeige
Mehr »
Login
Montag, 19.04.2021 Börsentäglich über 12.000 News von 660 internationalen Medien
Core One Labs! Eine aufregende Entwicklung…
Anzeige

Indizes

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Aktien

Kurs

%
News
24 h / 7 T
Aufrufe
7 Tage

Xetra-Orderbuch

Devisen

Kurs

%

Rohstoffe

Kurs

%

Themen

Kurs

%

Erweiterte Suche
Die X-perten
776 Leser
Artikel bewerten:
(2)

Kranich aus der Asche: Discount-Zertifikate auf Lufthansa




Das einstige deutsche Vorzeigeunternehmen befindet sich aktuell im Umbruch. Denn das Unternehmen kämpft gleich an mehreren Fronten. Zum einen macht die zunehmende Konkurrenz sowohl von Billigfliegern als auch von staatlich subventionierten Fluggesellschaften aus dem Nahen Osten dem Kranich-Flieger das Leben schwer. Zum anderen steigen die Kosten beispielsweise für Kerosin drastisch an. Analysten sind dennoch vorsichtig optimistisch und rechnen mit leicht steigenden Kursen. Im Mai dieses Jahres stellte Unternehmenschef Franz das Restrukturierungsprogramm „Score“ vor. Das Ziel des Programms ist es die operative Umsatzrendite von derzeit 2,1 Prozent auf 8 Prozent bis 2014 zu steigern. Dabei sollen zwei Drittel durch steigende Produktivität erreicht werden. Das verbleibende Drittel entfällt auf Kürzungen beim Personal. Für Anleger die mit einem Abschlag in die Lufthansa-Aktie investieren möchten bieten sich Discount-Zertifikate an. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass selbst dann ein Ertrag möglich ist, wenn die Lufthansa-Aktie leicht fällt. So kostet etwa das Discount-Zertifikat mit der WKN DE2D5J mit einem Höchstbetrag (Cap) von 10,50 Euro derzeit 9,74 Euro und liegt damit rund 11 Prozent unter einer entsprechenden Direktinvestition in die Aktie. Der Zertifikate-Inhaber steigt also günstiger in Lufthansa ein und nimmt dann an ihrem Kursverlauf teil, partizipiert aber nur bis zum Höchstbetrag daran. Entscheidend für die Auszahlung am Laufzeitende ist, dass die Aktie an diesem Termin, dem 20.06.2013, über dem festgelegten Cap von 10,50 Euro liegt. In diesem Fall liegt die aktuelle jährliche Seitwärtsrendite bei 11 Prozent. Sollte die Lufthansa aber am Laufzeitende unter dem entscheidenden Höchstbetrag liegen, erhält der Anleger die Lufthansa-Aktie geliefert.

Discount-Zertifikate (Klass.)
WKNNameSeitwärtsrendite p. a
DE3H4ZLufthansa Discount-Zertifikat7,32 %
DE2D5JLufthansa Discount-Zertifikat11,14 %
DE0GV1Lufthansa Discount-Zertifikat11,84 %
Kostenloser Wertpapierhandel auf Smartbroker.de
© 2012 Die X-perten

Disclaimer:
Dieses Dokument ist eine Werbemitteilung und die enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar. Eine Anlage in die genannten Wertpapiere ist mit einem Totalverlustrisiko verbunden und eine Investitionsentscheidung sollte nur auf Grundlage des für die genannten Wertpapiere allein maßgeblichen Prospekts getroffen werden. Dieser kann unter www.xmarkets.de heruntergeladen oder bei der Deutsche Bank AG, CIB, GME X-markets, Große Gallusstraße 10-14, 60311 Frankfurt, kostenfrei angefordert werden.
Werbehinweise: Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.